Batman V Superman: Dawn Of Justice: Kritik | WEEKEND-TIPP

BATMAN V SUPERMAN: DAWN OF JUSTICE / Fantasy-Action / ProSieben / 16.09. / 20:15 – 23:20

Free-TV-Premiere! BATMAN V SUPERMAN: DAWN OF JUSTICE erzählt davon, wie Bruce Wayne (erstmals: Ben Affleck) aus Wut über die Zerstörung von Metropolis Superman (Henry Cavill) zur potenziellen Gefahr erklärt. Und wie sich beide von Lex Luthor (Jesse Eisenberg) in einen Kampf treiben lassen, der sie für noch viel größere Gefahren blind macht.

Zugegeben: Die Story ist etwas zäh und wackelig erzählt (kleiner Extra-Tipp: In der gut 30 Minuten längeren Director’s-Cut-Blu-ray-Fassung kommt sie ein Stück weit schlüssiger rüber). Regisseur Zack Snyder und seine beiden Drehbuchautoren Christ Terrio und David S. Goyer haben einfach zu viel Superpower unter einen Umhang zu quetschen versucht. Aber der düstere, fast depressive Ton, die visuelle Spielfreude und ein mitreißend frustrierter Batman sind die 153-Minuten-Kinofassung schon wert, die ProSieben allerdings leider auf 138 Minuten zusammengekürzt hat. Auch Gal Gadot machte ihre Sache gut und damit Lust auf einen eigenen WONDER WOMAN-Film – den sie dann ein gutes Jahr später ja auch bekam.

“Das wird der größte Gladiatorenkampf der Weltgeschichte”, frohlockt Lex Luthor im Film. Nun, DAS wurde er nicht. Stattdessen wurde es mehr eine berserkerhafte Keilerei, bei der Straßenzüge mit Gesichtern umgegraben werden. “Wenn euch das reicht, ist BATMAN V SUPERMAN genau euer Superhelden-Ding.” Sagt nicht Lex Luthor. Sondern Daniel Schröckert.

Fun Fact zu BATMAN V SUPERMAN: DAWN OF JUSTICE

Während der Dreharbeiten unter der Batman-Maske trug Ben Affleck einen sogenannten Stimm-Modulator. Die Idee dazu stammte von Affleck-Freund und -Regisseur Kevin Smith (ZACK AND MIRI MAKE A PORNO). Er fand nach Ansicht der Casting-Aufnahmen von Affleck, dass Bens Stimme für den Superhelden nicht tief genug klinge.

Filmdaten: BATMAN V SUPERMAN: DAWN OF JUSTICE

BATMAN V SUPERMAN: DAWN OF JUSTICE
Originaltitel: Batman v Superman: Dawn Of Justice
Genre: Action, Fantasy, Abenteuer, Drama
Darsteller: Ben Affleck, Henry Cavill, Jesse Eisenberg, Gal Gadot, Amy Adams
Regie: Zack Snyder
Kinostart: 24.03.2016

<?php the_title(); ?> - Plakat

Batman V Superman: Dawn Of Justice

Deine Ranx

DU willst RANX? Dann logge DICH ein!

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen