Confidence – Coup in L.A: Kritik | WEEKEND-TIPP

CONFIDENCE – COUP IN L.A. / Neo-Noir-Thriller / One / 16.03. / 21:45 – 23:15   (Wh. 17.03. / 01:15 – 02:45)

Jake Vig (Edward Burns) ist ein Trickbetrüger, also ein Kleinganove. Bei einer seiner krummen Touren stibitzt er jemandem (Leland Orser als Gangster-Buchhalter) eine ordentliche Summe Geld. Wodurch er sich – ohne es zu zu ahnen – mit einem Großganoven (Dustin Hoffman als Gangsterboss Winston King) anlegt. Um den Großganoven wieder zu besänftigen, macht der Kleinganove ihm das Angebot, ihn an seinem nächsten Coup zu beteiligen, bei dem ausgerechnet Kings’ Erzrivale Morgan Price (Robert Forster, JACKIE BROWN) das Opfer sein soll. Was Kleinganove Jake allerdings noch nicht weiß: Die Polizei hat schon längst mehr als nur ein Auge auf ihn geworfen…

COUP IN L.A.? Wer kommt nur immer auf diese komischen Beinamen? Egal. CONFIDENCE von James Foley (AUF KURZE DISTANZ, FIFTY SHADES OF GREY – GEFÄHRLICHE LIEBE und – BEFREITE LUST) ist ein an Wendungen reicher, clever inszenierter, kleiner aber feiner und vor allem bös-witziger Gangsterthriller. Der obendrein mit einem sehr guten Star-Aufgebot punktet: Wie schon gesagt Dustin Hoffman. Dazu Edward Burns, Andy Garcia, Rachel Weisz, Paul Giamatti, Luis Guzman und so weiter. Sie alle zusammen machen das Ganze zu einem großen und sehenswerten Spaß.

Fun Fact zu CONFIDENCE – COUP IN L.A.

Fun Facts? Viel gibt’s da nicht. Vielleicht interessiert euch ja, dass das Four-Letter Word F-U-C-K im Film insgesamt 130 Mal fällt. Wer will, darf nachzählen.

Filmdaten: CONFIDENCE – COUP IN L.A.

CONFIDENCE – COUP IN L.A.
Originaltitel: Confidence
Genre: Thriller
Darsteller: Edward Burns, Dustin Hoffman, Rachel Weisz, Andy Garcia, Robert Forster, Luis Guzman
Regie: James Foley
Kinostart: 8.1.2004

Streambar

Prime Video

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen