DARK – Staffel 2 | Der Hauptcast im Interview mit Antje Wessels

Liebe Freds,

zum Netflix-Start der zweiten DARK-Staffel hatte ich die Gelegenheit, einen Großteil des Ensembles in Berlin zum Interview zu treffen. Vor Ort standen mir die drei Jungdarsteller Louis Hofmann, Lisa Vicari und Lea van Acken sowie Oliver Masucci und Jördis Triebel und darüber hinaus auch Mark Waschke Rede und Antwort. Vor allem letzterer wird in der geheimnisumwitterten Rolle des Noah noch eine gewichtige Position in der Serie einnehmen. Doch worum geht es in DARK eigentlich noch mal genau?

Wir erinnern uns: Begann die erste Staffel vor einem Jahr noch als Entführungsdrama rund um ein vermisstes Kind im fiktiven Städtchen Winden, entwickelte sich die zehnteilige Show mit jeder Folge mehr in eine Fantasy-Erzählung mit Science-Fiction-Elementen. Plötzlich stand das Thema Zeitreisen im Raum. Und an diesen Punkt knüpft nun auch die zweite Staffel von DARK an, nachdem die letzten Worte der letzten Folge „Willkommen in der Zukunft!“ noch immer nachhallen.

In Folge eins der zweiten Staffel sehen wir eine Figur namens Noah. Was es mit ihr auf sich hat, erfahren wir erst viel, viel später in der Serie. Und bis es so weit ist, muss sich der Zuschauer durch viel Ungewissheit, offene Fragen und ein regelrechtes Figurenchaos kämpfen. All das hat System und ist von den Machern durchaus so gewollt. Schließlich werden wir noch früh genug erfahren, wie all das zusammenhängt – so Oliver Masucci in unserem Gespräch. Aber so wird die zweite Staffel von DARK eben auch zur Geduldsprobe, denn vor allem in der ersten Hälfte des Formats werden erneut deutlich mehr Fragen aufgeworfen als beantwortet. Das ist reizvoll, fordert ob seines unkonventionellen Erzählstils aber eben auch Sitzfleisch und Muße des Zuschauers.

Nichts geändert hat sich an der inszenatorischen Aufmachung. Produziert von Quirin Berg und Max Wiedemann sowie inszeniert von Regisseur Baran Bo Odar, die in dieser Konstellation auch schon den starken Hacker-Thriller WHO AM I? konzipierten, ist die zweite Staffel von DARK einmal mehr der Beweis dafür, dass der Begriff „deutsch“ schon lange kein negativ besetztes Attribut in der Film- und Serienlandschaft ist beziehungsweise sein sollte. Die hier verhandelten Themen sowie die optische Aufmachung sind universell reizvoll – kein Wunder, dass die US-amerikanische Schauspielerin Chloe Grace Moretz den DARK-Hype auch über die Landesgrenzen hinaus antrieb.

Antje Wessels

DARK – STAFFEL 2

Dark – Staffel 2
Episoden: 8
Genre: Thriller, Science-Fiction, Mystery
Darsteller: Mark Waschke, Louis Hofmann, Lisa Vicari, Lea van Acken, Oliver Masucci, Angela Winkler, Jördis Triebel, Daan Lennard Liebrenz, Moritz Jahn, Paul Lux, Karoline Eichhorn, Gina Stiebitz, Hermann Beyer, Tatja Seibt, Peter Benedict
Regie: Baran bo Odar
Streambar ab: 21.06.2019 bei Netflix

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen