Der Hauptmann Review: Antje & Schröck über Robert Schwentkes Kriegsdrama | Deutschstunde

Zieht runter. Echt runter. Kein Film, den man sich gerne noch mal ansehen will. Schreibt Daniel Schröckert auf Letterboxd über DER HAUPTMANN. Und Antje Wessels drückt es bei Wessels’ Filmkritik so aus: „Robert Schwentke gelingt das Kunststück, das vielen anderen seiner Kollegen verwehrt bleibt: Er inszeniert einen in seiner ungewöhnlichen Machart herausragenden Film über den Zweiten Weltkrieg, der über alle Massen unangenehm ist. Punkt.“

Nach Sebastian Mattukats HEXENJAGD – EIN KAMPF UM LIEBE UND FREIHEIT, Katrin Gebbes TORE TANZT, Tim Fehlbaums HELL und Michael Venus’ SCHLAF nehmen Antje Wessels und Daniel Schröckert sich in der fünften Ausgabe ihrer Deutschstunde ein in Schwarz-Weiß gefilmtes Kriegsdrama vor, dem eine wahre Geschichte zugrunde liegt: Robert Schwentkes DER HAUPTMANN von 2017.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

DER HAUPTMANN Plot

In den letzten Wochen des Zweiten Weltkriegs findet der junge Gefreite Willi Herold (Max Hubacher) auf der Flucht eine Hauptmannsuniform. Ohne zu überlegen, streift er die ranghohe Verkleidung und die damit verbundene Rolle über. Schnell sammeln sich versprengte Soldaten um ihn – froh, wieder einen Befehlsgeber gefunden zu haben. Aus Angst, enttarnt zu werden, steigert sich Herold nach und nach in die Rolle des skrupellosen Hauptmanns und verfällt dem Rausch der Macht.

Die auf wahren Ereignissen beruhende Geschichte zeigt auf eindringliche Weise, wie selbst im Chaos der letzten Kriegstage etablierte Befehlsketten und Machtmechanismen funktionieren, und stellt den Zuschauer vor die Frage: Wie würde ich handeln? Nach zahlreichen Hollywood-Erfolgen kehrte Robert Schwentke (FLIGHTPLAN – OHNE JEDE SPUR, R.E.D. – ÄLTER. HÄRTER. BESSER., DIE BESTIMMUNG – ALLEGIANT) mit DER HAUPTMANN nach Deutschland zurück und blickte tief in menschliche Abgründe. Zu seinen grandiosen Darstellern zählten neben Nachwuchstalent Max Hubacher auch Frederick Lau, Milan Peschel und Alexander Fehling.

Filminfo

DER HAUPTMANN
Originaltitel: Der Hauptmann
Genre: Drama, Historie, Thriller
Cast: Max Hubacher, Alexander Fehling, Sebastian Rudolph, Milan Peschel, Frederick Lau
Regie: Robert Schwentke
Kinostart: 15.3.2018
DVD-/Blu-ray-Release: 7.9.2018
Streambar: div. VoD-Anbieter

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen