Filmgedacht Podcast (11): Das große James-Bond-Selbstgespräch

Antje hat keine Zeit für KEINE ZEIT ZU STERBEN und Sidney hat wegen KEINE ZEIT ZU STERBEN keine Zeit zu schlafen. Also sprechen die zwei Film-Fans in der elften Folge des Filmgedacht-Podcasts über Dinge, die Leute außerhalb der Filmpresse nicht mitbekommen. Etwa, wie die Bond-Pressevorführungen organisiert sind.

Vor allem aber soll es in Filmgedacht-Folge 11 um die Daniel-Craig-Ära im 007-Franchise gehen. Hat CASINO ROYALE James Bond gerettet? Wieso ist EIN QUANTUM TROST so konfus? Und wie sehr ist SKYFALL eigentlich ein Selbstgespräch des Bond-Franchises? Das Filmgedacht-Duo spricht über all dies, ist sich uneinig über SPECTRE und verrät im Vorbeigehen, welcher Schauspiel-Star kein freundlicher Interview-Partner ist. Oh – und über diesen aktuellen Agentenfilm geht es natürlich auch in dieser Filmgedacht-Folge …

Filmgedacht erscheint jeden Donnerstag überall, wo es Podcasts gibt.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen