Filmgedacht Podcast (31): Wie man sich setzt, so sieht man?

Film bleibt Film, egal wo und wie man ihn sieht. Oder etwa nicht? Laut einem der erfolgreichsten Drehbuchautoren der modernen Blockbuster-Welt gibt es einen wichtigen, doch oft übersehenen Faktor, der entscheidet, wie wir Filme sehen: Der Aufbau des Kinosaals und die Position der Kinosessel. Sind moderne Multiplexe etwa der Grund, weshalb die Relevanz des Lichtspielhauses nachgelassen hat? Antje und Sidney diskutieren!

Filmgedacht erscheint jeden Donnerstag überall, wo es Podcasts gibt.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen