Filmgedacht Podcast (45): Bibi und Tina – Die Pferdemädchen von Cherbourg

„Sie jagen im Wind. Sie reiten geschwind! Weil sie Freunde sind, weil sie Freunde sind“, besagt ein Ohrwurm, den man guten Gewissens als deutsches Kulturgut bezeichnen kann. Aber wie aufgeweckt sind die Filmabenteuer der darin besungenen Freundinnen Bibi & Tina?

Sind Detlev Bucks Erfolgsfilme mit Lina Larissa Strahl und Lisa-Marie Koroll bloß eine Ansammlung bunter Farben und quirliger Lieder? Oder haben die Pferdemädchenabenteuer mehr Respekt verdient? Wie sehr ist der persönliche Blick auf diese Filme von der eigenen Kindheit abhängig? Und was ist eigentlich ein „Pop-Drama“?

Blocksberg-Fan Antje Wessels und Kiddinx-Spätzünder Sidney Schering diskutieren all dies aus – in einer verhext langen Folge von Filmgedacht!

Filmgedacht erscheint wie alle anderen FredCarpet Podcasts auch auf Spotify, Google Podcasts, Apple Podcasts und Amazon Music.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen