Frantz | Interview mit Regisseur Francois Ozon

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von livestream.com zu laden.

Inhalt laden

Regisseur Francois Ozon über die deutsch-französische Freundschaft und ihre gemeinsame Geschichte und gute und schlechte Lügen

8 FRAUEN, SWIMMING POOL oder JUNG & SCHÖN – Francois Ozon hat ein Gespür für packende, intensive Filme. Seinen neuen Film FRANTZ verfilmte der französische Regisseur erstmal in Schwarz-Weiss und ebenfalls erstmals auf Deutsch und Französisch. Mit dabei: die herausragende deutsche Nachwuchsdarstellerin Paula Beer. Wir haben Francois Ozon in Berlin getroffen und sprechen  mit ihm über die deutsch- und französische Freundschaft und Geschichte wie auch über gute wie schlechte Lügen. Das gesamte Interview gibt es im Video.

FRANTZ – INHALT

Kurz nach dem Ersten Weltkrieg in einer deutschen Kleinstadt geht Anna (PAULA BEER) jeden Tag zum Grab ihres Verlobten Frantz, der in Frankreich gefallen ist. Eines Tages legt Adrien (PIERRE NINEY), ein junger Franzose, ebenfalls Blumen auf das Grab von Frantz. Das Geheimnis um Adriens Anwesenheit im Ort nach der deutschen Niederlage entfacht unvorhersehbare Reaktionen.

FRANTZ – TRAILER

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen