KINO TO GO | Detroit – Bigelows Rassismus-Thriller

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das Drama DETROIT beschäftigt sich mit einem finsteren Kapitel der jüngeren amerikanischen Geschichte: Die Rassenunruhen von 1967 in Detroit. Auslöser dafür war eine Großrazzia im Motel Algier, bei der die Polizei äußerst brutal und rassistisch gegen die schwarzen Bewohner vorging. Von diesem bitteren Ereignis erzählt der Film von Oscar-Preisträgerin Kathryn Bigelow, der sich eins zu eins in die Gegenwart übertragen lassen könnte. Daniel Schröckert: „Ein richtig, richtig guter Tatsachenthriller.“ Aber: Schröck hat auch hier und da ein paar Kritikpunkte – im Video.

Detroit Film
Bei den Massenunruhen 1967 in Detroit wurden 43 Menschen getötet

Filmdaten

***DETROIT
Genre: Drama, Thriller
Darsteller: Chris Chalk, Laz Alonso, Amari Cheatom
Regie: Kathryn Bigelow
Kinostart: 23.11.2017

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen