Kinostarts (05.07.2018): Welchen Film guckt ihr? | RANX-MAN

Die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 ist noch in vollem Gange, einige Bundesländer sind mitten in den Sommerferien – und die Verleiher drücken auf die Tube, als ginge den Kinos übermorgen der Strom aus: Die Kinostarts (05.07.2018) warten mit nicht weniger als zehn Filmen und Namen wie Jessica Chastain (unter anderem MOLLY’S GAME), Melissa McCarthy oder Benedict Cumberbatch auf!

Kleine und große Kinoabenteuer

Den Anfang macht der Coen-Brüder-Gruß AM ENDE IST MAN TOT, für den Regisseur Daniel Lommatzsch ein Gros des Ensembles des Hamburger Thalia-Theaters vor der Kamera versammelt. CANDELARIA – EIN KUBANISCHER SOMMER erzählt hingegen von Candelaria und ihrem Mann Victor Hugo, die durch den Fund einer Videokamera die Leidenschaft füreinander wiederentdecken.

Leidenschaft spielt auch bei THE FIRST PURGE eine große Rolle: Das Prequel der Horrorfilm-Trilogie THE PURGE zelebriert allerdings nicht die Liebe, sondern Chaos, Zerstörung und Gewalt. Hirnlastiger und historischer geht es in DIE FRAU, DIE VORAUSGEHT zu, wenn Golden-Globe-Gewinnerin Jessica Chastain im Frühjahr 1889 als verwitwete Malerin auf den legendären Indianer-Häuptling Sitting Bull (Michael Greyeyes, unter anderem AMERICAN GODS) trifft, sich für die Belange der amerikanischen Ureinwohner einsetzt und dafür den Zorn der weißen Gesellschaft erntet.

Von einer starken zu einer … stark angetrunkenen Frau: In HOW TO PARTY WITH MOM mimt Regisseurin und Hauptdarstellerin Melissa McCarthy eine gehörnte Ehefrau, die ihren Uni-Abschluss nachholen will und dabei zu einer Party-Kanone mutiert – also fast genau so, wie es der unvergessene Rodney Dangerfield bereits 1986 in MACH’S NOCHMAL, DAD vormachte.

Schräger als Fiktion gestaltet sich hingegen JUPITER’S MOON – ein Fantasy-Thriller, in dem ein junger Syrer angeschossen wird und plötzlich fliegen kann. Kinderbuchautor Stephen Lewis (Benedict Cumberbatch) und seine Frau Julie (Kelly Macdonald) plagen in der Romanverfilmung EIN KIND ZUR ZEIT – THE CHILD IN TIME ganz andere Probleme, als ihre vierjährige Tochter eines Tages beim Einkaufen spurlos verschwindet.

Entspannter und kinderfreundlicher präsentiert sich der – der Titel sagt alles –belgisch-französische Animationsfilm DER KLEINE FUCHS UND SEINE FREUNDE – DAS GROSSE KINOABENTEUER. Ebenfalls aus Frankreich: Die Romantikkomödie LIEBE BRINGT ALLES INS ROLLEN, in der ein Frauenheld sich als Behinderter ausgibt, um seine Nachbarin zu erobern.

Den Abschluss bildet das Coming-of-Age-/Coming-out-Drama MARVIN, in dem ein sensibler Junge aus der Provinz flieht, um sein Glück in Paris zu suchen. Über mangelnde Auswahl können wir uns beim nächsten Kinobesuch also nicht beklagen.

Stimmt für eure Kinostarts (05.07.2018) ab

RANX-MAN will von euch wissen: Welcher Film der aktuellen Kinostarts (05.07.2018) steht ganz oben auf eurer Watchlist?

Das Voting schließt am Montag, 09.07.2018, um 23:59 Uhr.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen