Kong: Skull Island | Interview mit Brie Larson

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von livestream.com zu laden.

Inhalt laden

“Abgesehen von KONG hätte ich vor Riesenschlangen Angst.” – Brie Larson

Als Brie Larson 2016 gerade den Oscar als Beste Hauptdarstellerin für RAUM gewann, drehte sie bereits das Monsterdrama KONG: SKULL ISLAND. Im Interview erklärt sie uns, wie es sich anfühlt von der Glamourwelt in Los Angeles wieder zu den Dreharbeiten nach Australien und Vietnam zurückzukehren, um dort gegen einen der berühmtesten Monster der Filmgeschichte zu kämpfen. Außerdem erzählt sie uns, welcher ihr erster KING KONG-Film war, den sie sah, vor welchen Tieren sie normalerweise Angst hat und was die größte Herausforderung bei den Dreharbeiten im Dschungel war.

KONG: SKULL ISLAND – INHALT

Jordan Vogt-Roberts’ („Kings of Summer“) packender Film erzählt die Story eines sehr vielfältigen Teams aus Wissenschaftlern, Soldaten und Abenteurern, die sich gemeinsam auf eine unerforschte Pazifikinsel wagen: Die Insel birgt nicht nur Naturschönheiten, sondern auch große Gefahren, weil die Entdecker nicht ahnen, dass sie in das Revier des gewaltigen Kong eindringen. Weitab von der Zivilisation kommt es dort zur ultimativen Konfrontation zwischen Mensch und Natur. Schnell entwickelt sich die Forschungsreise zum Überlebenskampf, in dem es nur noch darum geht, dem urweltlichen Eden zu entkommen. Denn Menschen haben dort nichts verloren.

KONG: SKULL ISLAND – TRAILER

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen