Kopfplatzen Review: Verstehversuch von etwas, was nicht zu verstehen ist | PODCAST

Regisseur und Autor Savaş Ceviz fasst in seinem Spielfilmdebüt KOPFPLATZEN ein heißes Eisen an: Seine Geschichte über einen Pädophilen, der seine Neigungen nicht länger zurückhalten kann, geht mächtig unter die Haut. Nicht zuletzt dank Max Riemelt. Mehr dazu hört ihr von Antje Wessels in ihrer Kritik.

Weitere Kritiken von Antje zu FOLLOW ME von ESCAPE ROOM-Regisseur Will Wernick und Jan-Ole Gersters LARA mit Corinna Harfouch in der Titelrolle findet ihr in unserem Podcast FILM IST LIEBE

Filminfo

KOPFPLATZEN
Originaltitel: Kopfplatzen
Genre: Thriller, Drama
Darsteller: Max Riemelt, Oskar Netzel, Isabell Gerschke, Luise Heyer, Joel Basman, Ercan Durmaz
Regie: Savaş Ceviz
Kinostart: 20.08.2020
Streambar: als VOD im Salzgeber Club

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen