Lommbock | Interview mit Moritz Bleibtreu und Lucas Gregorowicz

“Das Tolle an LOMMBOCK ist, dass er gänzlich unbemüht ist.” – Moritz Bleibtreu

15 Jahre sind vergangen, seitdem Lucas Gregorowicz und Moritz Bleibtreu als zwei entspannte Kiffer in der Komödie LAMMBOCK echten Kultstatus erlangten. Jetzt sind sie zurück und natürlich trafen wir die beiden Hauptdarsteller dazu zum Interview.

Dabei wollten wir von Moritz Bleibtreu und Lucas Gregorowicz wissen, ob man sie für einen 2. Teil eigentlich überreden musste, was LAMMBOCK zu solch einem Kultfilm machte, ob sie am Drehbuch mitschrieben, welcher Witz ihnen im Script am besten gefallen hat und ob sie in den letzten Jahren eigentlich als “Freunde” in Kontakt geblieben sind.

LOMMBOCK – INHALT

15 Jahre sind vergangen, seitdem Stefan (LUCAS GREGOROWICZ) seiner Heimatstadt Würzburg den Rücken gekehrt hat. Eigentlich wollte er sich den Wunschtraum erfüllen, in der Karibik eine Strandbar zu eröffnen. Stattdessen hat er als Anwalt Karriere gemacht und steht nun in Dubai kurz davor, die toughe Geschäftsfrau Yasemin (MELANIE WINIGER) zu heiraten, deren Vater einer der einflussreichsten Männer der Emirate ist. Allerdings braucht er schnell noch seine Geburtsurkunde, die er sich in Deutschland abholen muss. Kein Ding. Kurz einfliegen und gleich wieder raus. Denkt sich Stefan. Doch dann trifft er seinen alten Kumpel Kai (MORITZ BLEIBTREU) wieder, mit dem er damals den Cannabis-Pizzalieferservice „Lammbock“ betrieben hat. Kai lebt jetzt in einer Kleinfamilie und schlägt sich mit einem neuen Asia-Lieferservice durch, den er „Lommbock“ nennt. Ein letzter gemeinsamer Joint bringt ungeahnte Probleme und wird für die Freundschaft der beiden zur echten Herausforderung: Denn die Vergangenheit kickt mitunter zeitverzögert…

LOMMBOCK – TRAILER

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen