Mr. Collins’ zweiter Frühling: Kritik | WEEKEND-TIPP

MR. COLLINS’ ZWEITER FRÜHLING / Tragikomödie / Servus TV / 21.07. / 20:15 – 22:10

Schmuserocker Danny Collins (Al Pacino) war in den 70er-Jahren ein Megastar und Hit-Garant. Seitdem führt er ein ziemlich ausschweifendes und vor allem ichbezogenes Leben. Als er an seinem 64. Geburtstag von seinem Manager (Christopher Plummer) einen Brief überreicht bekommt, den Beatle John Lennon ihm 1971 – also vor 40 Jahren – persönlich geschrieben hat, beginnt Danny, seine bisherige Lebenseinstellung in Frage zu stellen. In der Folge knüpft er nicht nur erstmals Kontakte zu seinem entfremdeten Sohn (Bobby Cannavale) und dessen Frau (Jennifer Garner), sondern plant auch, es noch einmal als ernsthafter Songwriter zu versuchen. Schließlich umgarnt Danny eine Hotelmanagerin (Annette Benning), die eigentlich so gar nicht seinem Beuteschema entspricht – und dann auch dementsprechend skeptisch reagiert …

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

MR. COLLINS’ ZWEITER FRÜHLING ist das Regiedebüt von Drehbuch-Autor Dan Fogelman. Und ja: Solche Selbstfindungs-Geschichten gab es schon zuhauf. Aber Fogelman findet – wie schon als Drehbuchautor für CRAZY STUPID LOVE zuvor – die richtigen Zwischentöne. MR. COLLINS’ ZWEITER FRÜHLING ist nie zu dramatisch oder zu entspannt. Nie zu witzig oder traurig. Nie zu schwer oder zu leicht. Wo andere Filme so gerne nur schwarz oder weiß sind, ist diese Dramödie richtig schön grau. Und mittendrin glänzt ein herrlich aufgelegter Al Pacino.

Fun Fact zu MR. COLLINS’ ZWEITER FRÜHLING

Die Konzert-Szenen entstanden während eines Los-Angeles-Auftritts von Chicago. Die Band unterbrach ihr Konzert eigens für 15 Minuten. In diesem Zeitraum drehten Al Pacino und die Filmcrew Danny Collins’ Auftritt vor einem echten Publikum.

Filmdaten: MR. COLLINS’ ZWEITER FRÜHLING

MR. COLLINS’ ZWEITER FRÜHLING
Originaltitel: Danny Collins
Genre: Drama, Komödie
Darsteller: Al Pacino, Annette Benning, Bobby Cannavale
Regie: Dan Fogelman
DVD-/Blu-ray-Veröffentlichung: 25.08.2016

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen