Nine Perfect Strangers Serien-Review: So wohl tut Wellness? I STREAMBAR

Hallo Freds!

Zehn Tage in ein Wellness-Retreat einchecken und als neuer Mensch wieder rauskommen – könnte man so seine Krisen abschütteln, wer wäre da nicht dabei? In der Serie NINE PERFECT STRANGERS haben neun Fremde genau diesen Plan – vom Hörensagen kennen sie das „Tranquillum-House“, ein Resort, in dem eine Heilerin namens Masha (Nicole Kidman) aus Lebenskrisen hilft. Allerdings mit etwas fragwürdigen Methoden: Solchen Sachen wie sich sein eigenes Grab schaufeln oder die tägliche Dosis an Drogen mit dem Frühstücks-Smoothie zu sich nehmen – zum Beispiel. Schnell wird klar, dass diese Masha und ihr Team düstere Absichten haben – nur welche sind das? Und sind die neun Fremden sich wirklich so fremd, wie sie denken?
Die Serie mit acht Folgen, von denen gerade Woche für Woche eine bei Amazon Prime Video gestreamt wird, basiert auf dem Roman von Autorin Liane Moriarty, die schon die Romanvorlage zur HBO-Serie BIG LITTLE LIES geschrieben hat. Die Erwartungen dürfen also hoch sein. Ob sie aber auch erfüllt werden, das erfahrt ihr in diesem Video!
Viel Spaß mit dem – wünscht eure Sandra Rieß

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Serieninfo:

NINE PERFECT STRANGERS
Originaltitel: Nine Perfect Strangers (2021)
Genre: Drama, Mystery, Thriller
Cast: Nicole Kidman, Melissa McCarthy, Michael Shannon, Luke Evans, Asher Keddie
Von: John-Henry Butterworth, David E. Kelley
Streambar: Prime Video

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen