Road To Perdition Review | WEEKEND-TIPP

ROAD TO PERDITION / Gangster-Drama / Servus TV / 12.09. / 22:45 – 00:45

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ROAD TO PERDITION Plot

ROAD TO PERDITION ist ein Film, von dem man nicht so viel verraten sollte. 1931. Ganz Amerika stöhnt unter der Großen Depression. Michael Sullivan (Tom Hanks) gelingt es dennoch, mit seiner Familie ganz gut über die Runden zu kommen. Wie er das hinbekommt und wo das Geld herkommt, um den Sullivans (Jennifer Jason Leigh als Ehefrau Annie und Liam Aiken als jüngster Sohn Peter) so etwas wie einen bescheidenen Wohlstand zu ermöglichen, weiß keiner. Bis der größere von seinen beiden Söhnen (Tyler Hoechlin) eines Tages entdeckt, was Papa wirklich so treibt – und durch seine Beobachtung eine unaufhaltsame Spirale der Gewalt auslöst.

Blut ist nun mal dicker als Wasser: Das ist das Problem von Mafia-Boss Rooney (Paul Newman)

ROAD TO PERDITION Review

Ein wirklich toll fotografierter Film. Und zwar so toll, dass Kameramann Conrad L. Hall – der kurz zuvor gestorben war – bei den Academy Awards 2003 posthum mit einem Oscar ausgezeichnet wurde. Inszeniert von Sam Mendes (1917, JAMES BOND 007: SPECTRE, AMERCAN BEAUTY). Wirklich gut gespielt von – neben einem Tom Hanks in Höchstform – allen voran Paul Newman (in seinem letzten Kinofilm), Jude Law und Daniel Craig. Und zu alldem kommt dann noch eine ziemlich tiefgründige Story über Moral, Schuld und Sühne. Wer ROAD TO PERDITION noch nicht gesehen hat: Unbedingt nachholen!

ROAD TO PERDITION Trivia

Um Paul Newman für die Rolle des Gangsterbosses John Rooney zu gewinnen, stattete Regisseur Sam Mendes (* 1965) dem Hollywoodstar einen Hausbesuch ab. Als Newman die Tür öffnete, waren seine ersten Worte: „Jesus, bist du jung!“

Ein Mann muss tun, was ein Mann tun muss: Tom Hanks als Mafiakiller Michael Sullivan

ROAD TO PERDITION Filminfo

ROAD TO PERDITION
Originaltitel: Road to Perdition
Genre: Drama, Thriller
Darsteller: Tom Hanks, Tyler Hoechlin, Paul Newman, Jude Law, Daniel Craig, Stanley Tucci
Regie: Sam Mendes
Kinostart: 05.09.2002
DVD-/Blu-ray-Release: 03.05.2013
Streambar: joyn plus

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen