ROMA | Interview mit Regisseur Alfonso Cuarón

In Hollywood steht Netflix aktuell im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. Alfonso Cuarón trägt dazu bei: Sein Netflix-Film ROMA (Start: 14.12.2018) gilt als heißer Oscar-Kandidat 2019.

Alfonso Cuaróns ROMA erzählt als semi-autobiografischer Film die Geschichte von Cleo. Cleo arbeitet in den 1970er-Jahren als Kindermädchen in dem mittelständischen Viertel Roma in Mexiko-Stadt und ist schwanger. Mit ihrer Chefin, der vierfachen, alleinerziehenden Mutter Sofia, verbindet sie ein besonderes Verhältnis. Als in ihrer Umgebung eines Tages protestierende Studenten einer paramilitärischen Gruppe namens Los Halcones zum Opfer fallen, müssen die beiden Frauen lernen, mit der ausweglos erscheinenden Situation umzugehen …

Filmdaten: ROMA

ROMA
Originaltitel: ROMA
Genre: Drama
Darsteller: Yalitza Aparicio, Marina de Tavira, Diego Cortina Autrey
Regie: Alfonso Cuarón
Erscheinungsort: Netflix
Start: noch offen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen