Straßen in Flammen: Kritik | WEEKEND-TIPP

STRASSEN IN FLAMMEN / Action, Fantasy / RTL II / 24.06. / 04:20 – 06:15

Eine Pop-Musikerin wird von einer Motorrad-Gang entführt. Daraufhin beschließt der Manager der Musikerin, deren Ex-Freund zu rufen, damit der sie aus den Fängen der von Willem Dafoe angeführten Motorrad-Gang befreit. Die Sängerin ist Diane Lane, Rick Moranis spielt ihren Manager, und Michael Paré versucht, der Held der Stunde zu sein.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Walter Hill (DRIVER, DIE WARRIORS, UNDISPUTED – SIEG OHNE RUHM) hat dieses Rock’n’Roll-Märchen, das wirklich sehr märchenhaft wirkt, in Szene gesetzt. Über seine Regiearbeit sagt er, dass er zum damaligen Zeitpunkt einfach all das, was er gut fand, in diesen einen Film habe packen wollen: Gute Musik (also die schwülstig-schmalzige, epische Rock’n’ Roll-Musik von Jim Steinmann). Flotte Autos. Motorräder. Lederklamotten. Und Küsse im Regen. Das ist laut Daniel Schröckert ungefähr die Quintessenz von STRASSEN IN FLAMMEN: „Ein 80er-Film, dessen Atmosphäre man förmlich auf der Zunge schmecken kann. Ich kann ihn euch nur wärmstens empfehlen. Es ist ein Märchen. Es ist fantastisch. So etwas würde heutzutage kein Studio mehr produzieren. Aber dafür, dass es damals noch möglich war, sollte man diesen Film einfach mal gesehen haben.“

Fun Fact zu STRASSEN IN FLAMMEN

Noch etwas zum Thema Musik, die hier ja eine der Hauptrollen spielt: Von Jim Steinmann stammt ein großer Teil der Meat-Loaf-Songs (etwa „I’d Do Anything for Love“ oder die Musik zum Musical „Tanz der Vampire“), außerdem unter anderem Bonnie Tylers „Total Eclipse Of The Heart“. Seine beiden Songs zu STRASSEN IN FLAMMEN wurden unter dem Band-Namen Fire Inc. aufgenommen. Danach hörte man von Fire Inc. nie wieder etwas.

Filmdaten: STRASSEN IN FLAMMEN

STRASSEN IN FLAMMEN
Originaltitel: Streets Of Fire
Genre: Action, Gericht, Abenteuer, Musik
Darsteller: Michael Paré, Diane Lane, Willem Dafoe
Regie: Walter Hill
Kinostart: 13.07.1984

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen