Tiger Girl | Interview mit Regisseur Jakob Laas

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

“Ich wünsche mir ein riskanteres Kino, was sich mehr traut.” – Jakob Laas

Mit TIGER GIRL knüpft LOVE STEAKS-Regisseur Jakob Laas an seinen Filmspiel an, bei Dreharbeiten mit improvisierten Dialogen und dokumentarisch wirkenden Szenen zu arbeiten. Zum Kinostart am 06. April 2017 trafen wir Regisseur Jakob Laas in Berlin zum Interview und sprachen mit ihm über den Titel,  Anarchie und Rebellion, seine Erfahrungen mit privaten Sicherheitsdiensten und der Polizei,  die Grundidee von Uniformen und Datenschutz.

<?php the_title(); ?> - Plakat

Tiger Girl

Eure Ranx

Zu diesem Film sind noch keine RANX vorhanden.

Deine Ranx

DU willst RANX? Dann logge DICH ein!

TIGER GIRL – INHALT

TIGER (Ella Rumpf) schafft sich ihren Platz. Regel#2: Wenn dir jemand eine Grube gräbt, schubs ihn hinein. VANILLA (Maria Dragus) sucht einen Platz. In einer Uniform – Hauptsache, ein Auftrag. Doch sie fliegt durch die Polizeiprüfung und landet bei einem privaten Sicherheitsdienst. TIGER ist fasziniert von dem Mädchen, das so krampfhaft versucht, dazuzugehören. Sie bringt ihr das Beißen bei und VANILLA leckt Blut. TIGER muss eine neue Regel lernen: Wer Wind sät, wird Sturm ernten.

TIGER GIRL – TRAILER

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen