Vier Brüder: Kritik | WEEKEND-TIPP

VIER BRÜDER / Actiondrama / Sat.1 / 12.05. / 00:05 – 02:00

Modernes Remake des Western-Klassikers DIE VIER SÖHNE DER KATIE ELDER, in dem 1965 vier Söhne den Tod ihrer Mutter rächen wollten – nämlich John Wayne, Dean Martin, Michael Anderson Jr. und Earl Holliman. Und nun sind es Mark Wahlberg, Tyrese Gibson, Garrett Hedlund und André Benjamin von (André 3000 von OutKast). Ihre Pflegemutter ist ermordet worden – und ihren Tod wollen diese Vier nun ebenfalls rächen. Evelyn Mercer hat im Detroiter Problemviertel Highland Park zahllose Kinder großgezogen und damit vor einem Leben auf der Straße bewahrt. Eines Tages wird sie bei einem Überfall auf einen Lebensmittelladen erschossen. Die eigentlich nur zu ihrer Beerdigung erschienenen Mercer-Brüder Bobby, Angel, Jack und Jeremiah kriegen aber schnell spitz, dass der Tod ihrer Ziehmutter (Fionnula Flanagan) wohl doch nicht so zufällig war. Bei ihren Nahforschungen stoßen die Vier alsbald auf den Bandenboss Victor Sweet (Chiwetel Ejiofor – 12 YEARS A SLAVE, TRIPLE 9, DOCTOR STRANGE)… und bei der Polizei geht natürlich auch nicht alles ganz kosher zu.

Die Geschichte hat durchaus ein paar logische Lücken und John Singletons (BOYZ N THE HOOD – JUNGS IM VIERTEL) Inszenierung ist vielleicht auch nicht das Herausragendste unter allen Actionfilmen, die es gibt. Aber atmosphärisch ist das Ding wirklich rund; man kann dieses schweinekalte Detroit in jeder Sekunde förmlich in den eigenen Knochen spüren. Und die Figuren machen einem durchaus auch Spaß. Schröck: „Mark Wahlberg soll alle seine Sprüche improvisiert haben. Da glaube ich jetzt nicht hundertprozentig dran. Aber hier und da ist ihm der eine oder andere dann auch doch ganz gut gelungen.“ Also: Vielleicht doch lieber gucken!

Fun Fact zu VIER BRÜDER

Da waren sie jung und brauchten das Geld: André 3000 (Foto: Janette Beckman), Tyrese (Foto: J Records) und Marky Mark (Foto: Calvin Klein)

Drei der vier Brüder werden von Schauspielern gespielt, die zu Beginn ihrer Karrieren eigentlich mal Musiker waren: Mark Wahlberg wurde als Marky Mark bekannt. Tyrese Gibson als – weniger originell – Tyrell. Und André Benjamin als OutKast-Mitglied André 3000. Nur Garrett Hedlund (TROJA, machte es anders herum: Für COUNTRY STRONG, in dem er den als Krankenpfleger jobbenden Countrysänger Beau Hutton spielt, nahm Hedlund (wie auch seine Schauspiel-Kolleginnen Gwyneth Paltrow und Leighton Meester) höchstpersönlich einige der Film-Songs auf.

Filmdaten: VIER BRÜDER

VIER BRÜDER
Originaltitel: Four Brothers
Genre: Thriller, Drama
Darsteller: Mark Wahlberg, Tyrese Gibson, André Benjamin, Garrett Hedlund
Regie: John Singleton
Kinostart: 10.11.2005

Streamer

Netflix

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen