WEEKEND+ TIPP | 24.10.2016 | James Bond 007: Die Welt ist nicht genug

 

James Bond 007: Die Welt ist nicht genug / Copyright: ZDF/ Keith Hampshere
James Bond 007: Die Welt ist nicht genug / Copyright: ZDF/ Keith Hampshere

Die Welt ist nicht genug. Für James Bond sowieso nie. Deshalb empfehlen wir in unserem heutigen WEEKEND+ TIPP auch das dritte Abenteuer von Pierce Brosnan als Agenten ihrer britischen Majestät. Viel Spaß!

JAMES BOND 007: DIE WELT IST NICHT GENUG / Agententhriller / ZDF / 24.10. / 22:15 – 00:15 Uhr

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Den einen sehen wir in seinem 19. Abenteuer: Bond, in diesem Fall wieder gespielt von Pierce Brosnan, der in seinem dritten Abenteuer endlich in der Rolle und Person des Topagenten angekommen ist. Den anderen sehen wir bei seinem letzten Auftritt: Desmond Llewelyn als kongenialen Tüftler und Bastelmax Q.  Kurz nach der Filmpremiere kam er im richtigen Leben bei einem Verkehrsunfall um eben dieses Leben. Zur Story, die nach der mit 15 Minuten längsten Opening-Sequenz aller 007-Filme Fahrt aufnimmt: Sir Robert King, britischer Öl-Magnat und alter Freund von M (Judi Dench) fällt im Hauptquartier des MI6 einem Bombenattentat zum Opfer. Dass sich durch diesen Vorfall weder der Geheimdienst noch Bond’s gestrenge Chefin Freunde in King’s Nachkommenschaft gemacht haben, merkt 007 schon bald am eigenen Astral-Leib: King-Tochter Elektra, zu deren Schutz er abgestellt ist, entpuppt sich nämlich alsbald als nicht nur kratzbürstig, sondern auch brandgefährlich…

Fun Fact: Für alle, die das Ganze noch einmal nachlesen wollen und direkt in den Buchladen (sehr löblich!) rennen: „Die Welt ist nicht genug“ stammt nicht von einem der Bücher Ian Flemings, sondern bezieht sich auf ein Zitat aus „Im Geheimdienst Ihrer Majestät“, in dem Bond davon erfährt, dass das Motto seiner Familie „Orbis non sufficit“ lautet.

ALLE FILMDATEN

*** JAMES BOND 007:  DIE WELT IST NICHT GENUG
Genre: Action, Spionage
Darsteller: Pierce Brosnan, Sophie Marceau, Denise Richards
Regie: Michael Apted
Kinostart: 09.12.1999

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen