WEEKEND TIPPS | 06.01.2018 | Die zwei Gesichter des Januars

DIE ZWEI GESICHTER DES JANUARS / Thriller / ZDF / 06.01. / 23:30 – 00:55

Rydal (Oscar Isaac) ist jung und braucht das Geld. Also verdingt er sich als Reiseführer in Athen und betrügt Touristen auch gerne schon mal ums Wechselgeld. Auf einer seiner Touren im Parthenon begegnet er amerikanischen Landsleuten: Chester MacFarland und seiner attraktiven Gattin Colette (Viggo Mortensen und Kirsten Dunst). Auf den ersten Blick ist das Paar nicht mehr als wieder einmal eine lohnenswerte „Beute“. Aber schon bald fühlt Rydal sich von Colette’s jugendlich-frechem Zauber und Chester’s ausgeprägtem Charisma angezogen. Was er nicht weiß: Auch Chester hat ganz und gar keine saubere Weste und ist als Betrüger auf der Flucht vor der amerikanischen Mafia. Ehe sich Rydal versehen hat, verkehrt sich die Zufallsbekanntschaft in eine unheilige Dreiecksgeschichte…  
 
Fun Fact: Patricia Highsmith’s Romanvorlage zu Hossein Amini’s Erstlings-Regiearbeit verdankt ihren Titel dem römischen Gott Janus (Namenspate für den Monat Januar), der als Gott des Anfangs und des Endes zwei Gesichter hat: Eines guckt rückwärts in die Vergangenheit, das andere nach vorn in die Zukunft. 

ALLE FILMDATEN

*** Die zwei Gesichter des Januars
Genre: Thriller
Darsteller: Viggo Mortensen, Kirsten Dunst, Oscar Isaac
Regie: Hossein Amini
Kinostart: 29. Mai 2014

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen