FILM IST LIEBE.

WEEKEND TIPPS | 10.02.2018 | Million Dollar Baby

MILLION DOLLAR BABY / Drama / ZDFneo / 10.02. / 21:40 – 23:45

Von Clint Eastwood mit Clint Eastwood als Boxtrainer, der sich dazu bereit erklärt, eine doch schon gar nicht mehr sooo junge Frau namens Maggie Fitzgerald (Hilary Swank) zur Boxerin auszubilden und zu trainieren. Und da Maggie nun nicht nur einen guten Trainer sondern auch ein gewisses Talent hat, trägt sie bald nicht mehr nur die eine oder andere blutige Nase, sondern auch eine Menge Siege davon. Klassische Underdog-Story, die am Ende eine gänzlich unerwartete Richtung erfährt. Verdammt gut inszeniert und mit richtig viel Mitgefühl für die Figuren (neben Hilary Swank und Clint Eastwood ein großartiger Morgan Freeman als dessen alter Kumpel Eddie „Crap“ Dupris) auch verdammt gut erzählt. Großes Kino, das zu Herzen geht. Und 2005 gleich mit fünf Oscars ausgezeichnet wurde: Bester Film, Beste Regie, Beste Hauptdarstellerin, Bester Nebendarsteller.

„Toller Film, toller Film“, urteilt übrigens Daniel Schröckert. Aus seinem berufenen Munde hat das in etwa die selbe Bedeutung, wie sie „Made in Germany“ früher einmal genoss.

Fun Fact: Der Film basiert auf auf drei Kurzgeschichten des ehemaligen Boxtrainers, Cutman und Nebenbei-Schriftstellers Jerry Boyd (Pseudonym F.X. Toole) aus dessen Sammlung „Rope Burns: Stories From The Corner“. Also alles echt? Nun, zumindest Hilary Swank trainierte sich unter der Fuchtel ihrer richtigen Trainerin, Kick-Box Champion Lucia Rijker (im Film als Billie „The Blue Bear“ zu sehen) rund zehn Kilogramm Muskelmasse an.

ALLE FILMDATEN

*** Million Dollar Baby
Genre: Drama, Sport
Darsteller: Hilary Swank, Clint Eastwood, Morgan Freeman
Regie: Clint Eastwood
Kinostart: 24.03.2005

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen