WEEKEND TIPPS | 13.04.2017 | Die Monster Uni, Gilbert Grape – Irgendwo in Iowa

DIE MONSTER UNI / Animation / Vox / 13.04. / 20:15 – 22:10

Der Untertitel müsste eigentlich „Die Rückkehr des Grünen Glubschauges“ lauten. Schließlich ist die College-Komödie MONSTER UNI die Fortsetzung der legendären MONSTER AG – erzählt inhaltlich aber die Vorgeschichte. Und stammt natürlich ebenfalls aus den kreativen Köpfen und Händen der kalifornischen Pixel–Poeten von Pixar. Ein rasantes, knallbuntes, perfekt animiertes und vor visuellen Einfällen nur so strotzendes Stück Familienkino.

Fun Fact: In der deutschen Fassung von „Monsters University“ leiht FC Bayern- und National-Keeper Manuel Neuer der blauen Monster-Krake „Frightening“ Frank McCay seine Stimme.

GILBERT GRAPE – IRGENDWO IN IOWA / Tragikomödie / Servus TV / 13.04. / 22:15 – 00:25

Was heißt Kuh-Kaff eigentlich auf englisch? Oder amerikanisch? Egal. In genau so einem, mittendrin im Mittelwesten der USA, lebt – oder wohnt? – unser Titel„Held“ Gilbert Grape (Johnny Depp). Aber was ist das für ein Leben? Seit dem Tod seines Vaters ist Gilbert mehr oder weniger freiwillig zum „Familienoberhaupt“ mutiert. Die Familie – das sind in dem Fall: Seine rund 250 Kilogramm wiegende Mutter, die seit sieben Jahren das Haus nicht mehr verlassen aber dafür vom Sofa aus so gut wie keine Fernsehsendung verpasst hat. Und der geistig behinderte Arnie (glänzend: Leonardo DiCaprio… der hierfür als Bester Nebendarsteller sowohl für einen Oscar als auch für einen Golden Globe nominiert wurde), der seinen Bruder mit seinen halsbrecherischen Wasserturm-Exkursionen regelmässig in Trab hält. Das war’s dann aber auch schon mit den Abwechslungen. Obwohl, halt: Alle Jahre wieder rollt eine Campingbus-Kolonne durch Gilberts Kuh-Kaff. Dieses Mal ist aber etwas anders: Einer der Urlauber-Wagen bleibt mit einer Panne liegen – damit auch die Teenagerin Becky (Juliette Lewis) in Endora hängen. Von einer Minute zur anderen sieht Gilberts Leben auf einmal ganz anders aus…

Fun Fact: Mal nix zum Film – stattdessen noch ein Tipp. Wer’s lieber weniger geruhsam mag aber trotzdem nicht auf Johnny Depp verzichten will: Kabel 1 zeigt fast zeitgleich den Thriller FROM HELL. Tja – da ist guter Rat teuer… wir geben „What’s Eating Gilbert Grape“ (OT) aber den Vorzug. Auch wegen Leonardo DiCaprio’s Glanzleistung, die man getrost als seinen Durchbruch bezeichnen kann.

<?php the_title(); ?> - Plakat

Gilbert Grape – Irgendwo in Iowa

Eure Ranx

Zu diesem Film sind noch keine RANX vorhanden.

Deine Ranx

DU willst RANX? Dann logge DICH ein!

ALLE FILMDATEN

***Die Monster Uni
Genre: Animation, Familie, Abenteuer
Darsteller: Ilja Richter, Axel Stein, Elyas M’ Barek
Regie: Dan Scanlon
Kinostart: 20. Juni 2013

***Gilbert Grape – Irgendwo in Iowa
Genre: Tragikomödie, Romanze
Darsteller: Johnny Depp, Leonardo DiCaprio, Juilette Lewis
Regie: Lasse Hallström
Kinostart: 28. April 1994

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen