WEEKEND TIPPS | 17.07.2016

SONNTAG, 17.07.2016

STAR TREK: INTO DARKNESS / Sci-Fi  / ProSieben/ 17.07. / 20:15 – 22:50

In einer Woche startet STAR TREK: BEYOND in unseren Kinos. Eine gute Gelegenheit also, um sich zuvor nochmal ausgiebig dem Trekkie-Universum zu widmen und den letzten STAR TREK-Film STAR TREK: INTO DARKNESS zu rekapitulieren. Dort jagt Benedict Cumberbatch als ehemaliges Mitglied der Sternenflotte das Archiv  der Sternenflotte in die Luft und Captain Kirk und Mr. Spock müssen alles dafür tun, um den mysteriösen Terroristen zu schnappen und Schlimmeres zu verhindern.

Fun Fact:  STAR TREK: INTO DARKNESS ist der zwölfte Kinofilm der Sci-Fi-Abenteuer um die Sternenflotte, die auf der gleichnamigen Serie von Gene Roddenberry basiert. Die Figur des Khan, gespielt von Benedict Cumberbatch, tauchte erstmals in der Episode “Space Seed” im Jahr 1967 auf und hatte auch ein Auftritt im zweiten STAR TREK-Film STAR TREK II: DER ZORN DES KHAN im Jahr 1982.

DAS GROSSE FRESSEN / Satire / ARTE / 17.07. / 21:45 – 23:50

Vier Freunde treffen sich in einer alten Villa und wollen mit einer übermäßigen Fress- und Sexorgie ihrem Leben ein Ende setzen. Bei seinem Erscheinen sorgte der Film im Jahr 1973 für ein Skandal. Solche Obszönitäten und expliziten Sex-Darstellungen waren neu für die konservativen Sehgewohnheiten vieler Zuschauer. Na dann..bis der erste am fetten Fraß oder dem ersten Orgasmus stirbt…

Fun Fact: In Irland wurde der Film mit einem Aufführungsverbot belegt. Die übermäßig zu hörenden Verdauungsgeräusche, Blähungen, Fress- und Sex-Orgien waren den Verantwortlichen da wohl zu viel. Der berühmte Filmkritiker Rogert Ebert meinte, dass der Film dekadent, ohne philosophioschen Inhalt und voller Selbstüberdruss daherkomme. Kult ist der Film trotzdem geworden!

ALLE FILMDATEN

***STAR TREK: INTO DARKNESS
Originaltitel: Star Trek: Into Darkness
Deutscher Titel: Star Trek: Into Darkness
Genre: Sci-Fi, Action, Abenteuer
Darsteller: Chris Pine Zachary Quinto, Benedict Cumberbatch
Regie: J J Abrams
Kinostart: 09.05.2013

***DAS GROSSE FRESSEN
Originaltitel: Le Grande Bouffe
Deutscher Titel: Das große Fressen
Genre: Tragikomödie
Darsteller: Marcello Mastrianno, Ugo Tognazzi, Michel Piccoli
Regie: Marco Ferreri
Kinostart: 27.09.1973

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen