WEEKEND TIPPS | 26.01.2018 | Sin City

SIN CITY / Thriller / RTL II / 26.01. / 22:20 – 00:40

Einen todsichereren Tipp gibt’s nicht:  SIN CITY ist eine der Lieblings-Comic-Verfilmungen von Schröck. Robert Rodriguez („From Dusk Till Dawn“, „Spy Kids“, „Once Upon a Time in Mexico“, „Machete“…) ist es grandios gelungen, Frank Millers Sin City-Geschichten zu einem virtuell wirklich beeindruckenden Episoden-Film zusammen zu fassen, der dichter als dicht an der gezeichneten Vorlage bleibt. Heißt: Alles konsequent in Schwarzweiß und lediglich ganz wenige, ganz sparsame farbliche Akzente. Dazu legt SIN CITY von der ersten bis zur letzten Minute eine Härte und eine Drastik an den Tag, ohne die Frank Millers Film Noir-Universen nun mal nicht das wären, für was man sie liebt. Wenn zum Beispiel Ex-Knacki und Mensch-Maschine Marv (Mickey Rourke) von einem Auto zum anderen springt und dabei mehrere Polizeiautos zur Strecke bringt – da ist sogar Schröck die Kinnlade runtergefallen. Was wirklich nicht soooo oft der Fall ist.

Wer’s heute nicht schafft oder Daniel Schröckert’s Lieblings-Comic-Verfilmung lieber gleich zweimal sehen will: SIN CITY läuft morgen, am Samstag, noch einmal bei RTL II (00:30 – 02:40).

Fun Fact: Buddy-Business: Da Robert Rodriguez Quentin Tarantino für die Gage von nur einem Dollar die Filmmusik für dessen “Kill Bill Vol. 2“ lieferte, führte Tarantino im Gegenzug und ebenfalls für nur einen Dollar die Regie bei jener SIN CITY-Szene, in der Dwight (Clive Owen) die Leiche von Rafferty (Benicio del Toro) in einer Teergrube verschwinden lässt.

ALLE FILMDATEN

*** Sin City
Genre: Krimi, Thriller
Darsteller: Bruce Willis, Mickey Rourke, Clive Owen
Regie: Frank Miller, Robert Rodriguez, Quentin Tarantino
Kinostart: 11.08.2005

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen