Weihnachtsfilme von Zweien, die Weihnachten nicht feiern | KOPFKINO EXTRA

Liebe Freds!

Endlich ist dieses komische Jahr 2020, das überhaupt nicht komisch war, zu Ende. Einen Höhepunkt hat es allerdings noch zu bieten: eine neue KOPFKINO EXTRA-Folge! Weil sich keine einzige Frau – ja, ihr wisst schon, wer gemeint ist – auf eine meiner Nachrichten gemeldet hat, begrüße ich wieder den großartigen, fantastischen Hassan Akkouch bei mir im KOPFKINO-Studio. Ihr wisst noch, wer Hassan ist? 4 BLOCKS? NEUKÖLLN UNLIMITED? WAPO BERLIN? Neulich die KOPFKINO-Folge, in der wir über die Filme von Sacha Baron Cohen geredet haben? Na, seht ihr …
Unser Thema heute: Weihnachtsfilme von Zweien, die gar nicht Weihnachten feiern. Man könnte also auch Jahresendfilme sagen. Oder Dezemberfilme. Für zwei orientalische Ausländer, die Weihnachten im Prinzip nur aus Filmen und Serien kennen, ist Weihnachten ja eher so ein Tag wie alle anderen. Obwohl auch das nicht mehr so richtig stimmt … jedenfalls nicht bei jedem. Darum haben wir auch nicht nur über Filme geredet, sondern auch über den 24., 25. und 26. Dezember. Übrigens: Selbst Hassan hatte am Schluss noch einen Wunsch – ob nun an den Weihnachtsmann oder sonst wen. Nämlich, dass der Film CONTRA 2021 endlich in die Kinos kommt, in dem Hassan als Mo den Freund von der Hauptdarstellerin – Nilam Farooq als Naima – spielt.

Was sind eure Lieblings-Weihnachtsfilme? Schreibt es mir. Dafür wünsche ich euch jetzt schon mal einen guten Rutsch!

Euer Masud Akbarzadeh

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen