Tag: History

FRISCHE FILME | 101 | Table 19 – Liebe ist fehl am Platz, The Promise – Die Erinnerung bleibt

Unsere Kinoempfehlungen zum 17. August 2017

Eine nette kleine Indie-Komödie mit Anna Kendrick bei einer Hochzeitsfeier. Und eine komplizierte Dreiecks-Liebesgeschichte eingebettet im Umfeld eines grausamen Genozids. Das sind unsere Kinoempfehlungen in dieser Woche.

MEHR ->

FRISCHE FILME | 101 – 2 | The Promise – Die Erinnerung bleibt

In THE PROMISE – DIE ERINNERUNG BLEIBT geht es um eine Dreiecks-Liebesgeschichte zwischen Chistian Bale, Oscar Issac und Charlotte LeBon. Eingebettet in den Wirren des 1. Weltkriegs und dem Genozid an den Armeniern des jungtĂĽrkischen Regimes des Osmanischen Reichs. Denn: Die Hauptfigur Michael verlobt sich im Film mit einem Dorfmädchen, um mit der Mitgift nach Konstantinopel (das heutige Istanbul) zu reisen und dort seinen Traum zu verwirklichen Medizin zu studieren und Arzt zu werden. Er liebt seine Verlobte nicht, und verliebt sich in Konstantinopel in die schöne armenische KĂĽnstlerin Ana. Das Problem: Sie ist mit dem amerikanischen Journalisten Chris Myers zusammen. Was natĂĽrlich zu einigen Problemen fĂĽhrt…

MEHR ->

WEEKEND TIPPS | 28.07. – 30.07.2017

Weekend Tipps

  • TĂ–DLICHES KOMMANDO – THE HURT LOCKER / Kriegsdrama
  • IN LOVE AND WAR / Melodram
  • HIGHLANDER / Fantasy

In TĂ–DLICHES KOMMANDO – THE HURT LOCKER erleben wir den grausamen Alltag des Irakkriegs. In LOVE AND WAR sehen wir den berĂĽhmten Schriftsteller Ernest Hemingway mal als sehr jungen und naiven Menschen. Und in HIGHLANDER – ES KANN NUR EINEN GEBEN wagen wir uns mit einem unsterblichen Krieger auf schottischen Boden. Das sind unsere TV-Empfehlungen an diesem Wochenende:

MEHR ->

WEEKEND TIPPS | 28.07.2017 | Tödliches Kommando – The Hurt Locker

Weekend Tipps

  • TĂ–DLICHES KOMMANDO – THE HURT LOCKER / Kriegsdrama

TÖDLICHES KOMMANDO – THE HURT LOCKER / Kriegsdrama / Kabel Doku / 28.07. / 22:10 – 00:25


Nein. Es ist nicht immer der rote Draht. Oder der blaue. Egal. Improvides Exploive Devices – oder schlichter gesagt: Sprengfallen – sind so oder so die perfideste, die feigste, die tĂĽckischste Art, einen Krieg zu fĂĽhren. FĂĽr die Unverdrossenen in Kathryn Bigelows Irakkriegs–Schocker sind sie Alltag. Bombenentschärfer William James (grandios: Jeremy Renner) und seine Mitstreiter im Team Bravo stellen sich jeden Tag aufs Neue der ĂĽberall lauernden Gefahr. Und doch ist es beinahe gar nicht die mit Sicherheit todbringende Explosionskraft, die die größte Bedrohung darstellt. Sondern das, was dieses Leben von einem Einsatz, von einem ZĂĽnder, von einem Draht, von einem vielleicht-mal-ein-Freund-und-dann-doch-nur-Feind zum anderen aus einem selbst macht. Bis der Punkt erreicht ist, an dem es ohne Krieg nicht mehr geht…

Fun Fact: Deutscher Titel hin, deutsche Titel her… aber was beschreibt denn nun eigentlich „The Hurt Locker“? Deutungen gibt’s viele – aber Mr. Fun Fact Elmar Biebl hat einfach mal das einzig Richtige gemacht… und Drehbuchautor und Kriegsreporter Marc Boal direkt gefragt. Was dessen Antwort ist, und was es noch Spannendes über und zu TÖDLICHES KOMMANDO – THE HURT LOCKER zu wissen gibt – das seht ihr hier.
MEHR ->

FRISCHE FILME | 84 | Bleed for this, The Founder, The Queen of Katwe

Steven Gätjens Kinoempfehlungen am 20. April 2017

Das Boxerdrama BLEED FOR THIS kann uns zwar nicht ganz überzeugen, pegelt sich aber bei uns in der Mittelgewichtsklasse der Boxfilme ein. THE FOUNDER erzählt die interessante Entstehungsgeschichte der Franchise-Fast-Food-Kette McDonalds. Und THE QUEEN OF KATWE erzählt das berührende Biopic des Schach-Wunderkinds Phiona Mutesi. Alle Videoempfehlungen von Steven Gätjen gibt es hier:

MEHR ->