Wir/Team

STEVEN GÄTJEN

Steven liebt Kino. Und Filme. Ist auf Roten Teppichen zuhause. Ist Deutschlands Mr. OSCAR. Hat den Draht zu den Stars. Und war in Sachen Kinofilm schon Influencer, als Google bei dem Begriff als allererstes noch „Ansteckungsgefahr“ fand.

DANIEL SCHRÖCKERT

Filme, die Daniel nicht kennt? Gibt’s nicht. Na ja… vielleicht… ein paar. Aus der Stummfilmzeit. Filme, zu denen Daniel keine Meinung hat? Die gibt’s nun wirklich nicht. Bei KINO TO GO ist die Meinung zu hören. Und Daniel regelmäßig zu sehen.

ELMAR BIEBL

Wer mit wem? Who ist who? Was warum? Elmar hat immer eine Antwort. Kann alles erklären. Als Journalist ist er „Alter Hase“. Und als Juror der Golden Globe Awards Intimkenner Hollywoods. Darum ist sein „Hi!“ immer eine Verheißung und sein „See you next time“ immer ein Versprechen. Immer.

DIDI OCHS

Warum „Didi“, wenn er Dieter heißt? Keine Ahnung. Spart bei Twitter auf jeden Fall 2 Zeichen. Eigentlich schreibt Didi ja als Autor. Aber bei uns muss er reden. Über zu streamende Serien und Filme. Und als bessere Hälfte von Sandra mit den Gästen, Nominierten und Preisträgern beim Deutschen Filmpreis und beim First Steps Award.

SANDRA RIESS

Sandra kam, stieß sich bei uns den Kopf an einem offenstehenden Fenster – und blieb. Schreibt sich eigentlich hinten mit „ß“. Kann gut mit Didi. Kann sehr gut Roten Teppich. Und Interviews. Hat (selbst, wenn sie sich den Kopf stößt) immer gute Laune. Und ist natürlich unsere first Lady. Forever.

ANTJE WESSELS

Alles Gute kommt von oben. So ist’s bei uns. Geografisch gesehen. Der Steven. Der Schröck. Und die Wessels. Antje gibt den FRISCHEN FILMEN, unseren wöchentlichen Kinotipps, ein Gesicht. Falls Schröck mal einen Film verpasst, fragt er Antje. Was jetzt nicht der Kleine Dienstweg ist. Sondern ein Ritterschlag.

SOU BOUJLOUD

„Reden ist Silber, Schweigen ist… hey, Moment! ICH finde Reden außerordentlich wichtig!“ Wer Sou kennt, weiß aber auch: Sou redet nicht (nur), Sou sprudelt. Vor Ideen. Und wenn Sou gerade mal nicht redet oder Ideen hat, bringt sie Interviewte dazu, ihr Sachen zu sagen, die die möglicherweise so noch nie gesagt haben.

MATTHIAS BÖRNER

Wenn Matthias und Steven ihre Köpfe zusammenstecken, dann kommt so was wie FredCarpet raus. Beide kennen sich vom Fernsehen. Und schätzen sich von unzähligen OSCARs. „Matzes“ Lieblingsfilm? Streng gehütetes Betriebsgeheimnis.

NICKI FOTSCHKI

Für uns der einzig wahre YouTube-Star. Und wenn sie da mal nicht die User-Zahlen pusht, optimiert Nicki alles andere: Thumbnails, Bilder, Titel, Übersetzungen, Tags, Grafiken, sogar eigentlich schon abgenommene Videos. Hält bei allem Ernst immer den Spaß-Level hoch. Und (mit)bestimmt maßgeblich die Tee-Auswahl im Büro.

MICHAEL MÜLLER

Micha sorgt dafür, dass bei uns alles da steht, wo es stehen soll, der Server einen kühlen Kopf bewahrt und aus Online nicht Offline wird. So. Das waren jetzt 140 Zeichen. Was Micha vollkommen ausreicht, um aller Welt permanent das zu zwitschern, was FredCarpet für wichtig hält.

NICKLAS STELLHORN

Man kann gar nicht so schnell Aufsager drehen, Interviews ranschaffen, Ideen entwickeln, Trailer entdecken und Kritiken liefern, wie Nicklas daraus mit viel Detail-Liebe, nie erlahmender Akribie und einem Mix aus Filmwissen und Filmneugier sehenswerte Videos zaubert. Bis der nächste FRED anheuert, bleibt er: Unser Neuer.

STEPHAN TEMP

Einer der Ur-FREDs. Kämpft beharrlich darum, dass Kinotipps nicht nur Kinotipps, sondern FRISCHE FILME heißen. Guckt nicht nur während der Mittagspause über den Tellerrand. Und hat noch keine Folge von „Gätjens großes Kino“ verpasst.

STEFANIE VÖGEDING

Frau der allerersten Stunde. Hat den Großteil dessen, was es bei uns an bewegten Bildern zu sehen gibt, geschnitten, gekürzt, in Fasson gebracht. Ist immer zur Stelle, wenn mal wieder „Not am Mann“ ist. Und muss trotz #MeToo zwei Mal jährlich eine ganze Nacht mit uns verbringen: Die der Golden Globes. Und die der Oscars.

DOMINIK WINTER

Hält für uns die Wacht am Rhein. Und bei Facebook. Und bei Instagram. Bei FredCarpet gibt’s (mit ‘ !) kein Wort, dass Dominik nicht mit scharfem Auge kontrolliert hat. Im Apostroph sieht er kein Häkchen. Sondern etwas Überflüssiges. Ist unser König der Links (ohne ’ !), Keywords, Schlagwörter und Community.