Tag: Thriller

WEEKEND TIPPS | 16.06. – 18.06.2017

Weekend Tipps

  • GEFĂ„HRLICHE BRANDUNG / Thriller
  • STATE OF PLAY – STAND DER DINGE / Thriller
  • MISSION: IMPOSSIBLE – ROGUE NATION / Action

Patrick Swayze und Keanu Reeves surfen in GEFĂ„HRLICHE BRANDUNG um die Wette. In STATE OF PLAY – STAND DER DINGE kämpft sich Russell Crowe durch politischen Verschwörungen des amerikanischen Politikapparats. Und in MISSION IMPOSSIBLE – ROGUE NATION muss Tom Cruise zum fĂĽnften Mal Unmögliches möglich machen. Das sind unsere WEEKEND TV TIPPS der Woche:

MEHR ->

WEEKEND TIPPS | 18.06.2017 | Mission Impossible – Rogue Nation

Weekend Tipps

  • MISSION: IMPOSSIBLE – ROGUE NATION / Action

MISSION: IMPOSSIBLE – ROGUE NATION / Actionthriller / Pro Sieben / 18.06. / 20:15 – 22:50


Zum fünften Mal ist Ethan Hunt gefordert, das Unmögliche möglich machen. Dabei muss er sich gleich an zwei Fronten behaupten: Zum einen will das Pentagon die Spezialeinheit IMF auflösen und in die CIA eingliedern. Zum anderen hat es ein mysteriöses Syndikat nicht nur auf Hunt (Tom Cruise) und seine Crew abgesehen (bewährt: Simon Pegg, Ving Rhames, Jeremy Renner) – sondern sich mit Hilfe eines geheimnisvollen Codes am liebsten auch noch alles Geld dieser Welt unter die raffgierigen Nägel reißen. Und noch ein Problem: Von den „Guten“ glaubt einfach niemand so wirklich an die Existenz dieser sich selbst als Rogue Nation (zu deutsch Schurkenstaat) bezeichnenden Terrortruppe. Sehenswerte Fortsetzung der „Mission: Impossible“-Reihe, der auch auf der Kinoleinwand das Unmögliche zu gelingen scheint – sie wird nämlich von Abenteuer zu Abenteuer jedes Mal noch besser.  

Fun Fact: Während der Dreharbeiten musste sich Tom Cruise acht Mal an die Außenhaut des Airbus A 400 hängen. Damit er in bis zu 1.500 Metern Höhe überhaupt noch die Augen offen halten konnte, wurden für Cruise spezielle Kontaktlinsen angefertigt, die seine gesamten Augäpfel abdeckten. Unabhängig davon wäre bei der Geschwindigkeit natürlich jede Schraube, jeder Vogel oder jedes andere Teil, das ihn in der Luft hätte treffen können, tödlich gewesen. Cruise gab hinterher auch zu, dass er sich deswegen beinahe in die Hose gemacht habe.
 

MEHR ->

WEEKEND TIPPS | 17.06.2017 | State of Play – Stand der Dinge

Weekend Tipps

  • STATE OF PLAY – STAND DER DINGE / Thriller

STATE OF PLAY – STAND DER DINGE / Thriller / ZDF / 17.06. / 23:30 – 01:25


Inzwischen wird’s schwer, solche Handlungen zu ersinnen und solche Filme zu drehen – wo die Realität in Amerika und Washington tagtäglich die Fiktion ad absurdum fĂĽhrt. Vor acht Jahren gelang’s Regisseur Kevin Macdonald aber noch. Kern der Handlung in seinem “State of Play”: Das immerwährende Duell Politik gegen Presse respektive Presse gegen Politik (z.B. „Die Unverbesserlichen“… Watergate… Washington Post… Woodward und Bernstein). Der Kongressabgeordnete Stephen Collins (Ben Affleck) ist jung, erfolgreich, aufstrebend und wird sogar schon als Präsidentschaftskandidat gehandelt. Man könnte sagen: Läuft. Da stĂĽrzt seine Assistentin – nicht ganz freiwillig – vor eine U–Bahn. Und ein frĂĽherer Freund, der EnthĂĽllungsjournalist Cal McAffrey (Russell Crowe) wird von der Chefin des „Washington Globe” (Helen Mirren) losgeschickt, um Licht ins Dunkel des vermeintlichen Mordes zu bringen. Die Spuren fĂĽhren bald zu einer privaten Sicherheitsfirma und bis in höchste Politik- und Regierungskreise. Grossartig besetzt und reich an realen Vorbildern.

Fun Fact: Wie „House of Cards“ basiert auch „State of Play“ auf einer britischen Mini-Serie, die 2003 bei der BBC ausgestrahlt und in Deutschland unter dem Titel „Mord auf Seite eins“ 2008  zum ersten Mal von arte gezeigt wurde.
MEHR ->

FRISCHE FILME | 92 | Wonder Woman, Loving, All Eyez On Me, The Belko Experiment

Steven Gätjens Kinoempfehlungen am 15. Juni 2017

Wir rekapitulieren das das Leben einer echten Rap-Legende,  liefern uns ein Battle Royale der Bürohengste, kämpfen für die freie Liebe und bewundern einer der ältesten DC-Superheldinnen. Das sind Steven Gätjens Kinoempfehlungen am 15. Juni 2017.

MEHR ->

FRISCHE FILME | 92 – 3 | The Belko Experiment

Das Drehbuch zu THE BELKO EXPERIMENT stammt von GUARDIANS OF THE GALAXY-Regisseur James Gunn. Man kommt zur Arbeit, freut oder ärgert sich über seine Kollegen und geht nach 8 Stunden tippen, tackern, abheften und telefonieren wieder nach Hause. Doch nicht an diesem Tag. An diesem Tag wird das Gebäude plötzlich abgeriegelt und aus dem Lautsprecher erklingt eine Stimme, die die Belegschaft dazu auffordert, sich gegenseitig umzubringen. Wer sich weigert, wird mittels eines Sprengsatzes, den jeder Angestellte ahnungslos im Nacken mit sich rumträgt, in die Luft gesprengt. Und so beginnt in einem Büro in Bogota ein Kampf auf Leben und Tod – mit dem Ziel, dass am Ende des Tages von 80 Mitarbeitern nur noch einer steht. Ein BATTLE ROYALE-Klon, der uns aber nicht wirklich begeisterte. Warum, erklärt euch Steven Gätjen im Video.

MEHR ->