Haus aus Sand und Nebel | WEEKEND-TIPP

HAUS AUS SAND UND NEBEL / Tragödie / Servus TV / 9.11. / 22:15 – 00:30

Jennifer Connelly spielt eine Frau (Kathy Nicolo), die gerade ihre Drogen- und Alkoholsucht bekämpft, darüber zuletzt auch noch ihren Ehemann verloren hat und schließlich aufgrund eines Behörden- und Formfehlers aus ihrem eigenen Haus auf die Straße gesetzt wird. Währenddessen Kathy noch verzweifelt darum kämpft und hofft, ihr Zuhause irgendwie doch noch wieder zurückzubekommen, ersteigert ein Mann (Ben Kingsley) das kleine Haus, das für ihn und seine Familie der Grundstein für einen Neuanfang sein soll. Für Kathys Sorgen hat der neue Eigentümer Massoud Amir Behrani überhaupt nichts übrig, da er aufgrund seiner Vergangenheit mehr als genug eigene Probleme hat. Beide beginnen mit den ihnen zur Verfügung stehenden Mitteln und vor dem Hintergrund ihrer ganz unterschiedlichen Geschichten einen sehr persönlich geführten Kampf um den kleinen Bungalow an der nebligen kalifornischen Küste…

Ein Film, der an die Substanz geht. Der lange nachwirkt. Daniel Schröckert: „Bitte guckt euch das an. Das ist ein toller, toller Film.“ HAUS AUS SAND UND NEBEL ist kein Wohlfühlfilm. Eher ein Anti-Wohlfühlfilm. Schröck: „Und er steht auf meiner Liste der 25 Filme, die einem den Glauben an die Menschheit rauben. Denn da gibt es auch noch ein… hmmm, knackiges Ende… möchte ich jetzt mal sagen.”

Fun Fact zu HAUS AUS SAND UND NEBEL

Drei Oscar-Nominierungen für ein Kinofilm-Regiedebüt: Respekt! Bis-dahin-Werbefilmer Vadim Perelman konnte sich bei den Academy Awards aus dem Stand über drei Nominierungen – Ben Kingsley als Bester Hauptdarsteller, Shohreh Aghdashloo als Beste Nebendarstellerin, James Horner für die Beste Filmmusik – freuen.

Perelman bekam den Bestseller in einem Flughafenshop in Rom in die Finger – und las ihn dann im Flieger auf einen Rutsch durch. Noch bevor er in Vancouver landete, stand sein Entschluss fest: Ab sofort würde er Filmregisseur werden. „Ich wusste, ich muss diese Geschichte erzählen.”

Noch mehr Jennifer Connelly

Hauptdarstellerin Jennifer Connelly (ALITA: BATTLE ANGEL, NO WAY OUT – GEGEN DIE FLAMMEN) über ihre Filmfigur und die Story: „Ich mochte die Tatsache, dass es keinen ‚good guy‘ und keinen ‚bad guy‘ gibt. Ich fand es wirklich zwingend, dass beide Seiten Dinge tun, die moralisch zu hinterfragen sind, weil das Leben eben oft so ist.“

2020 gibt’s einige Wiedersehen mit der Golden Globe- und Oscar-Preisträgerin (A BEAUTIFUL MIND – GENIE UND WAHNSINN): Zuletzt stand sie für TOP GUN: MAVERICK (aktuell noch in der Post Production) vor der Kamera und wird 2020 als „Melanie Cavill“ in der Serienverfilmung des Sci-Fi-Thrillers SNOWPIERCER (von 2013) bei Netflix zu sehen sein. Genauer Start: Noch nicht bekannt.

Filmdaten: HAUS AUS SAND UND NEBEL

HAUS AUS SAND UND NEBEL
Originaltitel: House of Sand and Fog
Genre: Drama
Darsteller: Jennifer Connelly, Ben Kingsley, Ron Eldard, Frances Fisher, Shohreh Aghdashloo
Regie: Vadim Perelman
Kinostart: 17.2.2005
DVD-/Blu-ray-Release: 24.5.2019

Streamer

Netflix

<?php the_title(); ?> - Plakat

Haus aus Sand und Nebel

Eure Ranx

Zu diesem Film sind noch keine RANX vorhanden.

Deine Ranx

DU willst RANX? Dann logge DICH ein!

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen