Tag: Scott Adkins

KINO TO GO | 94 | Daniel Schröckert stellt sich vor und empfiehlt … Shin Godzilla, Undisputed IV – Boyka is back

Neue Scheiben. Neues Gesicht. Ab sofort präsentiert Daniel Schröckert KINO
TO GO. Nach seiner kurzen Vorstellung hat er euch natĂĽrlich auch was
mitgebracht: Daniel Schröckerts Heimkino-Tipps zu SHIN GODZILLA
und UNDISPUTED IV – BOYKA IS BACK findet ihr hier:

MEHR ->

KINO TO GO | 94 – 2 | Undisputed IV – Boyka is back

Daniel Schröckerts zweiter KINO TO GO-Tipp ist UNDISPUTED IV – BOYKA IS BACK. Dieser bulgarische B-Movie und Martial-Arts-Film richtet sich vor allem an alle Freunde des gepflegten Handkantenkinos. Aber er ist nicht der erste Teil der Reihe. Angefangen mit Walter Hills UNDISPUTED – SIEG OHNE RUHM, der unter Wesley Snipes Fans einen guten Ruf geniesst, UNDISPUTED 2 UND UNDISPUTED 3: REDEMPTION gab es bereits drei Vorgänger, die Daniel Schröckert uns in seiner Filmkritik zum neuen Teil ebenfalls kurz vorstellen möchte. Was den Film von Todor Chopkanov mit Scott Adkins in der Hauptrolle trotz der Bierdeckel-reifen Story, des Schauspiels und der Dialoge sehenswert macht, erklärt euch Daniel Schröckert im Video.

MEHR ->

WEEKEND TIPPS | 17.03.2017 | Nymphomaniac 1, Backdraft – Männer die durchs Feuer gehen, Undisputed III – Redemption

Weekend Tipps

  • NYMPHOMANIAC 1 / Drama
  • BACKDRAFT – MĂ„NNER, DIE DURCHS FEUER GEHEN / Action
  • UNDISPUTED III: REDEMPTION / Action

NYMPHOMANIAC 1 / Drama / 3sat / 17.03. / 22:35 – 00:30

Wehe, wenn er losgelassen wird: Da kann es bei Lars von Trier mächtig ausufern. Inhaltlich, thematisch sowieso – aber auch in Sachen Länge: Eigentlich ist „Nymphomaniac“ nämlich 4 Stunden lang (im Director’s Cut sogar 5 Stunden und 25 Minuten!). Und der Däne mutet seinen Zuschauern ja gerne mal einiges zu… aber das dann doch nicht. Also kam „Nymphomaniac” in zwei Teilen ins Kino. In Teil 1 lässt uns die titelgebende und bekennende Nymphomanin Joe (Charlotte Gainsbourg) an ihrem bisher 50 Jahre währenden Leben teilhaben… also ihrem sexuellen. In der ersten Reihe sitzt dabei der Junggeselle Seligman (Stellan SkarsgĂĄrd), der Joe mehr oder wenig bewusstlos auf der StraĂźe gefunden und sie bei sich aufgenommen hat und zum Dank nun mächtig rote Ohren bekommt. Finale Frage: Ist „Nymphomaniac” Pornographie? Oder Kunst? Angucken! Und selbst entscheiden.

Fun Fact: Während der Besetzung des Films wurde Shia LaBeouf um ein Foto seines Penis gebeten. Um die Rolle zu bekommen, schickte er stattdessen lieber ein selbst gedrehtes Video, das ihn und seine Freundin beim Sex zeigte. Muss überzeugt haben.

BACKDRAFT – MÄNNER, DIE DURCHS FEUER GEHEN / Action / RTL II / 18.03. / 00:40 – 02:50

„Backdraft“ bezeichnet das explosionsartige Aufflammen eines bis dahin mehr nur so vor sich hin schwelenden Brandes, ausgelöst etwa durch die plötzliche Sauerstoffzufuhr in einem zuvor verschlossenen Raum. Doch diese Rauchgasexplosionen sind nicht das einzige Problem, mit denen sich die Chicagoer Feuerwehr herumschlagen muss. Vermutet wird alsbald, dass sich hinter den verheerenden und für die Feuerwehrleute äußerst gefährlichen Backdrafts Fälle von Brandstiftung verbergen. Und noch ein Problem: Auch zwischen zwei Feuerwehrleuten, zwischen Stephen McCaffrey und seinem jüngeren Bruder Brian (Kurt Russell und William Baldwin) schwelt es ordentlich. Als der Jüngere schließlich einen Job bei Brandermittler Donald „Shadow“ Rimgale (Robert De Niro) annimmt und der Verdacht aufkommt, hinter den absichtlich gelegten Feuern könnte ein Feuerwehrmann stecken, entflammt der Konflikt zwischen den irisch-heißblütigen Gebrüdern mit einem Mal wieder lichterloh…

Fun Fact: Einer eigenen Tradition folgend castete und engagierte Regisseur Ron Howard  schließlich seinen Bruder Clint Howard für „Backdraft“. Clint ist in der Rolle des Pathologen Ricco zu sehen.

UNDISPUTED III: REDEMPTION / Action / Pro Sieben / 17.03. / 02:00 – 03:50

Auf die große Leinwand hat er’s leider nie geschafft – aber heute ins Heimkino. Und da direkt in die Nachtvorstellung. Yuri Boyka (Scott Adkins) gehörte mal zu den Härtesten der Harten. Nachdem er bei seinem Knast-Kampf jedoch böse verletzt wurde hat er es vorgezogen, einfach mal für eine Weile halblang zu machen, nicht ganz so große Töne zu spucken und als Häftling den Kopf eher einzuziehen als vorzustrecken. Doch dann wird wieder ein großes Gefängniskämpferturnier ausgeschrieben. Teilnehmer aus der ganzen Welt sollen da ihre Kräfte messen. Das Verlockende: Dem Besten des Turniers winkt als Siegprämie nichts Geringeres als die Freiheit. Das Problem: Hinter solchen Gefängnismauern gelten einmal gemachte Versprechungen und die Wahrheit manchmal dann doch nicht soooo viel. B-Movie-Story mit A-Klasse-Martial Arts.

Fun Fact: Heute könnt’ ihr eure Wertungstafeln mal stecken lassen: Für Schauspieler, Kampfkünstler, Kampfsporttrainer und Stuntman Scott Adkins ist „Undisputed III: Redemption“ nämlich derjenige unter all seinen Filmen, auf den er am meisten stolz ist. Hat er 2014 in einem Interview gesagt.