4 Blocks – Staffel 3 Review | KINO TO GO

Drei Staffeln. 19 Folgen. 1.140 Minuten. Man soll aufhören, wenn es am schönsten ist. 4 BLOCKS ist das gelungen. Auch Daniel Schröckert hat jetzt – wie er sagt – mit 4 BLOCKS abgeschlossen. Sein Urteil, knapp zusammengefasst, mit der typischen Schröck’schen Doppelung: „4 BLOCKS – Staffel 3 hat es noch einmal richtig, richtig gebracht.“

4 BLOCKS war und ist eine wirklich gute deutsche Serie. 4 BLOCKS war und ist so authentisch wie noch kein deutscher Krimi, kein deutscher Thriller jemals zuvor. 4 BLOCKS hat uns in ein Milieu blicken lassen, das wir bis dahin allenfalls als Clan-Kriminalität aus der Zeitung kannten. Hat uns die Welt der Gangster „erklärt“. Eine Welt voller Schwüre. Eine Welt ohne Gnade. Eine Welt, in der es aber auch um Ehre geht. Um Zusammenhalt. Um Familie. Eine Welt, die in unserer Mitte existiert, auch wenn wir sie – meistens – nicht zu sehen bekommen. Was übrigens sogar in unserer Redaktion schon mal zu einer Diskussion geführt hat, ob man diese Schattenwelt überhaupt in dieser Form aus dem Schatten ins Licht ziehen solle und in gewisser Weise „heroisieren“ dürfe? Ob man so etwas wie 4 BLOCKS gut finden müsse?

4 BLOCKS war und bleibt sehenswert. Allein schon wegen der Besetzung. Neuen Gesichtern. Anderen Gesichtern. Eine vierte Staffel wird es definitiv nicht geben. Gerüchte über einen Kinofilm wurden noch nicht laut. Also: Wird Zeit, dass Schröcks mit den Hamadys „abrechnet“ …

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

4 BLOCKS – Staffel 3: Inhalt

Familie, Ehre, Macht: Für Toni Hamady (Kida Khodr Ramadan) steht im Finale der preisgekrönten Berliner Gangster-Saga alles auf dem Spiel. Während neue Kontrahenten in Berlin eintreffen und sich ehemalige Verbündete zu gefährlichen Rivalen wandeln, drohen Hochmut und Hass, aber auch Loyalität und Liebe die Hamadys zu zerstören. Denn die vielleicht größte Gefahr lauert in den eigenen Reihen des Clans. Kann Toni seine Familie ein letztes Mal verteidigen oder wird er alles verlieren?

Wie schon bei den ersten beiden Staffeln stammt das Konzept von Hanno Hackfort, Bob Konrad und Richard Kropf. Özgür Yıldırım (NUR GOTT KANN MICH RICHTEN) führte Regie. 4 BLOCKS erhielt bislang 15 Auszeichnungen, darunter einen Grimme-Preis und drei Auszeichnungen beim Deutschen Fernsehpreis: Kid Khodr Ramadan als Bester Schauspieler, Marvin Kren für Beste Regie sowie Jan Hille und Lars Jordan für den Besten Schnitt.

Serieninfo:

4 BLOCKS
Originaltitel: 4 Blocks
Genre: Drama, Thriller, Krimi
Darsteller: Kida Khodr Ramadan, Veysel Gelin, Almila Bagriacik, Maryam Zaree, Massiv, Karolina Lodyga, Oliver Masucci, Rauand Taleb, Frederick Lau, Emilio Sakraya
Von: Richard Kropf, Christoph Bob Konrad, Hanno Hackfort
Erstausstrahlung: 8.5.2017 bei TNT Serie
DVD-/Blu-ray-Veröffentlichung: 19.8.2019 (Staffeln 1 + 2), 13.12.2019 (Staffel 3)
Streambar: sky GO, sky Ticket (3 Staffeln), Prime Video (2 Staffeln)

<?php the_title(); ?> - Plakat

4 Blocks – Staffel 3

Eure Ranx

Zu diesem Film sind noch keine RANX vorhanden.

Deine Ranx

DU willst RANX? Dann logge DICH ein!

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen