A Good Woman Is Hard To Find: Review | KINO TO GO

Entgegen meiner guten Vorsätze flutscht mir ja gerne mal die eine oder andere Information durch. Das gilt auch für diese Besprechung. Denn ich empfehle A GOOD WOMAN IS HARD TO FIND den Leuten, die Filme wie LONDON TO BRIGHTON oder HARRY BROWN mochten, ohne denjenigen, die beide Filme nicht kennen, zumindest noch ein paar Zusatzinhalte mitzugeben.

Das will ich nun hiermit erledigen: In LONDON TO BRIGHTON geht es um eine Prostituierte namens Kelly, die einem Gangster-Boss eine Lolita besorgen soll. Ein Auftrag, der nicht ganz so verläuft wie gedacht, weshalb Kelly und die zwölfjährige Joanna schon bald vom Sohn des Bosses und seinen Schergen gejagt werden. Daraus entsteht ein Mix aus finsterem Flucht-Thriller und dichter Milieustudie, der stimmungsvoll, differenziert und vor allem gut gespielt ist. Und der auch schon sehr hart sein kann. Aber allein wegen der beiden Damen und Sam Spruell als Nachwuchs-Boss ist diese Gangster-Perle schon einen Blick wert.

Eine ähnliche Gratwanderung vollführt auch HARRY BROWN, in dem Michael Caine als Rentner gegen die Gangs seines abgewrackten Londoner Wohnviertels zu Felde zieht, nachdem er einen Verlust zu viel erlitten hat. Ein Großstadt-Thriller, der ebenfalls wie ein Drama oder als raue wie triste Milieustudie beginnt und sich irgendwann in eine Mischung aus EIN MANN SIEHT ROT und GRAN TORINO verwandelt. Das ist nicht frei von gelegentlicher Schwarzweißmalerei, aber dann auch wieder hart und schmerzhaft dicht an der sozialen Realität. Und vor allem lässt es Michael Caine glänzen, der seinem Alter entsprechend in Aktion tritt, mehr mit dem Kopf arbeitet, aber dann auch so tolle Sätze wie „Du hast vergessen, deine Waffe zu pflegen, mein Sohn …“ sagen darf. So, Versäumnis beseitigt und Watchlist vielleicht verlängert – jetzt kann’s losgehen. Viel Spaß mit der Besprechung zu A GOOD WOMAN IS HARD TO FIND.

Daniel Schröckert

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

A GOOD WOMAN IS HARD TO FIND: Inhalt

Nach dem Mord an ihrem Mann ist Sarah auf sich allein gestellt. Die Polizei, das Jugendamt und sogar ihre eigene Mutter lassen kein gutes Haar an ihr. Im Supermarkt wird sie von fremden Männern belästigt. Mit zwei Kindern, um die sie sich kümmern muss, wenig Geld und ohne Unterstützung von außen bleibt der jungen Mutter kaum Zeit für sich selbst. Als der in Bedrängnis geratene Drogendealer Tito sich eines Tages ausgerechnet ihre Sozialwohnung als Versteck für sein Diebesgut aussucht, platzt Sarah schließlich der Kragen. Um sich und ihre Kinder zu schützen, greift sie zu drastischen Mitteln – und entdeckt dabei, wozu sie fähig sein kann.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

A GOOD WOMAN IS HARD TO FIND: Filminfo

A GOOD WOMAN IS HARD TO FIND
Originaltitel: A Good Woman Is Hard To Find
Genre: Thriller, Krimi
Darsteller: Sarah Bolger, Edward Hogg, Andrew Simpson, Jane Brennan
Regie: Abner Pastoll
DVD-/Blu-ray-Release: 29.5.2020
Streambar: Kein Flatrate-Anbieter

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen