Ben Is Back Review: Erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier – dann steht Lucas Hedges vor der Tür | WEEKEND-TIPP

BEN IS BACK / Drama / Das Erste / 20.12. / 23:35 – 01:10

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

BEN IS BACK Plot

Weihnachten steht vor der Tür. Und Ben (Lucas Hedges) auch. Der Erstgeborene aus Holly Burns’ (Julia Roberts) erster Ehe. Die mütterliche Freude ist natürlich groß. Bei dem Rest der Familie – Stiefvater Neal (Courtney B. Vance), Schwester Ivy (Kathryn Newton, die schon in LADY BIRD und THREE BILLBOARDS OUTSIDE EBBING, MISSOURI mit Hedges vor der Kamera stand) und Bens Halbgeschwistern Lacey und Liam – hält sie sich allerdings in Grenzen. Aus gutem Grund: Ben müsste eigentlich in einer Drogenentzugsklinik stecken und hat die Familie schon mehr als einmal ins Unglück gestürzt. Holly versucht, Bens Beteuerungen Glauben zu schenken, er habe seine Probleme im Griff. Gleichzeitig muss sie aber auch versuchen, jedweden Schaden von ihrer Familie fernzuhalten. 24 Stunden soll Ben bleiben dürfen. 24 Stunden, in denen sich schnell herausstellt, dass die Vergangenheit sich eben leider doch nicht so leicht abschütteln lässt …

BEN IS BACK Review

Julia Roberts als Mutter, die so gerne an das Gute glauben will, aber zugleich ihre Verbitterung, den Schmerz und ihre Angst vor dem emotionalen Scherbenhaufen bekämpfen muss – ganz klar oscarwürdig! Und Lucas Hedges (MANCHESTER BY THE SEA, aktuell in Steven Soderberghs LET THEM ALL TALK auf HBO Max – siehe Trailer) mit seinem Händchen für anspruchsvolle Rollen spielt – wie inzwischen von ihm gewohnt – stark auf. Auch wenn sein Vater, BEN IS BACK-Drehbuchautor und -Regisseur Peter Hedges (Oscar-Nominierung für das Buch zu ABOUT A BOY ODER: DER TAG DER TOTEN ENTE), hier vielleicht noch mehr aus seinem jungen Hauptdarsteller hätte herauskitzeln können. Anje Wessels: „BEN IS BACK ist ein packendes, einfühlsames Drogendrama, das erzählerisch ein wenig in zwei Hälften zerfällt, aber durch die Interaktion zwischen Julia Roberts und Lucas Hedges eine bemerkenswerte Intensität entwickelt. Spätestens mit dem Aufeinandertreffen von Holly und Bens ehemaligem Arzt wird aus dem tieftraurigen auch ein wütender Film, der ein ganzes System in Frage stellt und sogar die Gesellschaft als Ganzes anklagt.“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

BEN IS BACK Trivia

Apropos Familienbande: Die Rolle als Ben verdankte Lucas Hedges nicht etwa seinem Vater, auf dessen Shortlist für die Besetzung sein Name überhaupt nicht auftauchte, sondern Julia Roberts, bei der Lucas in MANCHESTER BY THE SEA einen bleibenden Eindruck hinterlassen hatte.
2018 spielte gleich noch ein anderer Jungstar einen drogenabhängigen Sohn: Timothée Chalamet in BEAUTIFUL BOY. Beide Filme feierten ihre Weltpremieren beim Toronto International Film Festival: BEAUTIFUL BOY am 7.9.2018, BEN IS BACK am 8.9.2018. Ein Jahr zuvor hatten Hedges und Chalamet noch gemeinsam in LADY BIRD vor der Kamera gestanden.

BEN IS BACK auf Blu-ray kaufen:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

BEN IS BACK Filminfo

BEN IS BACK
Originaltitel: Ben Is Back
Genre: Drama
Darsteller: Julia Roberts, Lucas Hedges, Courtney B. Vance, Kathryn Newton, Rachel Bay Jones
Regie: Peter Hedges
Kinostart: 10.1.2019
DVD-/Blu-ray-Release: 7.6.2019
Streambar: kein Flatrate-Anbieter

<?php the_title(); ?> - Plakat

Ben is Back

Eure Ranx

Zu diesem Film sind noch keine RANX vorhanden.

Deine Ranx

DU willst RANX? Dann logge DICH ein!

 

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen