City of God: Wie das Editing einen Film zu einem richtig guten Film macht | BEYOND THE STARS

Liebe Freds,

in der sechsten Folge von Beyond the Stars beschäftigen wir uns mit dem 2003 erschienenen Film CITY OF GOD. Der auf dem gleichnamigen Roman von Paolo Lins basierende Film zeigt eine Verkettung von Gewalt geprägter Einzelschicksale, die sich zwischen den 1960er- und 1980er-Jahren in Rio de Janeiros Favelas abspielt.

Regisseur Fernando Meirelles, bekannt durch die STADT DER BLINDEN (2008) und DIE ZWEI PÄPSTE (2019), schaffte mit CITY OF GOD seinen internationalen Durchbruch. Weltweit gewann CITY OF GOD 55 Auszeichnungen und 29 Nominierungen, darunter auch eine Golden Globe und vier Oscar-Nominierungen.

Ein Großteil dieser Auszeichnungen basiert auf Daniel Rezendes gelungenem Editing. Ein Grund für uns, einen genaueren Blick auf das Editing von CITY OF GOD und den Editor-Beruf zu werfen.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Filminfos

CITY OF GOD
Originaltitel: Cidade de Deus
Genre: Drama, Krimi
Darsteller: Alexandre Rodrigues, Leandro Firmino da Hora, Seu Jorge
Regie: Fernando Meirelles, Kátia Lund
Kinostart: 8.5.2003

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen