Express in die Hölle: Kritik | WEEKEND-TIPP

EXPRESS IN DIE HÖLLE / Action-Thriller / Tele 5 / 28.12. / 23:50 – 01:50

Zwei Gefängnisinsassen (Jon Voight und Eric Roberts – der Bruder von Julia Roberts) gelingt es, über das Abwassersystem aus ihrem ultraharten und ziemlich brutalen Knast in Alaska ausbrechen. Auf ihrer Flucht schaffen es der Alte und der Jüngere, an einem Rangierbahnhof auf ein Gespann von vier Lokomotiven aufzuspringen. Was Manny und Buck in dem Moment aber noch nicht wissen: Der Lokführer hat einen Herzinfarkt erlitten, und jetzt rast das stählerne Ungetüm führerlos durch die eisige Einöde. Mithilfe der sich ebenfalls noch auf dem Zug befindlichen Bahnarbeiterin Sara (Rebecca De Mornay) machen sich die beiden Knackis daran, die Lokomotiven zum Halten zu bringen. Währenddessen begibt sich der sadistische und brüskierte Gefängnisdirektor (John P. Ryan) auf die Jagd nach seinen Ausbrechern … 
 
 
Schönes Survival-Drama – das auch unter den Titeln RUNAWAY TRAIN – EXPRESS IN DIE HÖLLE und EXPRESS IN DIE HÖLLE – RUNAWAY TRAIN bekannt ist. Da kann man schon mal durcheinanderkommen. Aber egal: extrem spannend und hervorragend in Szene gesetzt – übrigens nach der Drehbuchvorlage von Akira Kurosawa (DIE SIEBEN SAMURAI).

Fun Fact zu EXPRESS IN DIE HÖLLE

EXPRESS IN DIE HÖLLE war Danny Trejos Einstieg ins Schauspielfach. Der US-Star mit mexikanischen Wurzeln hatte damals gerade ein Rehabilitierungsprogramm für Drogensüchtige hinter sich und unterstützte das Programm noch, indem er öffentlich über seine eigene Geschichte sprach. Bei einer dieser Veranstaltungen sah ihn ein Mitarbeiter eines Filmstudios und fragte ihn, ob er nicht Lust habe, in EXPRESS IN DIE HÖLLE als Statist mitzuwirken. Und dann ging alles ganz schnell: Da er einem der Drehbuchschreiber (Edward Bunker, unter anderem RESERVOIR DOGS) aus dessen eigener Zeit in San Quentin bekannt war, wurde Trejo kurzerhand als Boxtrainer für Eric Roberts engagiert. Dabei wiederum wurde Regisseur Andrey Konchalovsky auf ihn aufmerksam – und schon hatte Danny Trejo die erste Filmrolle seines bis dahin doch ziemlich verkorksten Lebens: als Gegner von „Buck“ bei einem Boxkampf im Knast.
 

Filmdaten: EXPRESS IN DIE HÖLLE

EXPRESS IN DIE HÖLLE
Originaltitel: Runaway Train
Genre: Action, Abenteuer
Darsteller: Jon Voight, Rebecca De Mornay, Eric Roberts, Danny Trejo
Regie: Andrey Konchalovsky
Kinostart: 22.05.1986

Streambar

Kein Anbieter

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen