Frische Filme | Erlösung

Steven Gätjens Kinokritik vom 09.06.2016

Nun, es muss wohl Schicksal gewesen sein. Denn Carl Mørck und Assad, die Ermittler im Sonderdezernat Q, sind die Einzigen, die es mit solch einem Fall aufnehmen können und wollen. Die Flaschenpost enthält einen Hilfeschrei, der mit menschlichem Blut geschrieben wurde. Er ist das letzte Lebenszeichen zweier Jungen, die vor Jahren spurlos verschwunden sind, aber nie als vermisst gemeldet wurden. Für die Ermittler wird klar: dieser ungelöster Fall und die gerade passierte Entführung eines Geschwisterpaars weisen Parallelen auf. Es muss der selbe Täter sein. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt, bei dem nicht nur das Leben der Kinder, sondern bald auch das der Polizisten auf dem Spiel steht.

Steven Gätjens weitere Kinokritiken vom 09.06.2016

***KEANU –> zu unserer Kinokritik FRISCHE FILME | 39 – 2.

***VOR IHREN AUGEN –> zu unserer Kinokritik FRISCHE FILME | 39 – 1.

ALLE FILMDATEN

***ERLÖSUNG
Originaltitel: Flaskepost fra P
Deutscher Titel: Erlösung
Genre: Krimi, Drama, Thriller
Darsteller: Nikolaj Lie Kaas, Fares Fares, Pâl Sverre Valheim Hagen
Regie: Hans Petter Moland
Kinostart: 09.06.2016

<?php the_title(); ?> - Plakat

Erloesung

Eure Ranx

Zu diesem Film sind noch keine RANX vorhanden.

Deine Ranx

DU willst RANX? Dann logge DICH ein!

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen