FRISCHE FILME | Isle Of Dogs – Ataris Reise

ISLE OF DOGS – ATARIS REISE / Animationsfilm / Kinostart: 10.05.2018


Der Eröffnungsfilm der Internationalen Filmfestspiele Berlin 2018.

In seinem so bezaubernden wie politischen Animationsfilm “Isle Of Dogs – Ataris Reise” erzählt Wes Anderson (“Der fantastische Mr. Fox”, “Grand Budapest Hotel”) von der Suche des kleinen Atari nach seinem verschwundenen Hund Spots. Den hat der Bürgermeister der japanischen Stadt Megasaki gemeinsam mit tausenden anderen Hunden auf die entlegene Insel Trash Island verbannt, wo sie nun auf einer riesigen Müllkippe mehr schlecht als recht ihr Dasein fristen. Bürgermeister Kobayashi ist nämlich ein Despot und Diktator. Und was machen Despoten und Diktatoren, um sich an der Macht zu halten? Sie inszenieren Feindbilder. Dabei ist Kobayashis Wahl eben auf die Hunde von Megasaki City gefallen: Die würden allesamt am sogenannten Schnauzenfieber leiden. Und deswegen müssten sie … weg.

Koyu Rankin und Byran Cranston in Ataris Reise
Atari und Straßenhund Chief.

Aber auch Despoten und Diktatoren machen Fehler: Kobayashis Fehler ist der, mit seinem Hundehass auch vor dem Vierbeiner seines Mündels Atari nicht Halt gemacht zu haben …

Filmdaten

***ISLE OF DOGS – ATARIS REISE
Originaltitel: Isle Of Dogs
Genre: Animation, Abenteuer
Original-Stimmen: Bryan Cranston, Frances McDormand, Bill Murray
Regie: Wes Anderson
Kinostart: 10.05.2018

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen