Indiana Jones und der letzte Kreuzzug: Kritik | WEEKEND-TIPP

INDIANA JONES UND DER LETZTE KREUZZUG / Action/Abenteuer/Komödie / ProSieben / 22.06. / 20:15 – 22:50 (Wh. 23.06. / 22:20 – 00:40)

INDIANA JONES UND DER LETZTE KREUZZUG ist ein großartiger Film, zu dem man wohl nicht viel sagen muss … außer: Harrison Ford und Sean Connery sind auf der Suche nach dem Heiligen Gral. Herrlicher Humor, großartige Szenen. Das nach JÄGER DES VERLORENEN SCHATZES (1981) und INDIANA JONES UND DER TEMPEL DES TODES (1989) dritte Indy-Abenteuer von 1989 ist ohne Wenn und Aber immer wieder anguckenswert.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

O-Ton Daniel Schröckert: „Einer meiner größten Lieblingsfilme aller Zeiten für immer. Ich liebe ihn! Wenn er ein Mensch wäre: Ich müsste schwer überlegen, ob ich für ihn nicht meine Frau verlassen würde. Wenn sie das jetzt hört, wird sie wahrscheinlich sehr böse ein.“ (Anmerkung der Redaktion: Diesen außergewöhnlichen Ausbruch von Filmliebe hatte Schröck schon 2013. Ohne hier allzu viel verraten zu wollen: Es ist alles in Ordnung. Schröck hat niemanden verlassen. Und ist definitiv nicht mit Indiana Jones zusammen!)

Fun Fact zu INDIANA JONES UND DER LETZTE KREUZZUG

Mehrfach verschoben, soll der fünfte Teil nun 2019 tatsächlich Wirklichkeit werden: Am 18. März 2018 verkündete Steven Spielberg (71) bei den Rakuten TV Empire Awards, dass die Dreharbeiten im April 2019 in Großbritannien beginnen sollen. In den deutschen Kinos schwingt Harrison Ford (bei Drehbeginn selbst schon 76 – und dieses Mal leider ohne seinen „Vater“ Sean Connery)  aller Voraussicht nach ab dem 18. Juli 2020 wieder die Peitsche. Die Filmmusik soll und will wieder John Williams höchstpersönlich beisteuern. Der feiert übrigens 2019 schon seinen 86. Geburtstag.

Filmdaten: INDIANA JONES UND DER LETZTE KREUZZUG

INDIANA JONES UND DER LETZTE KREUZZUG
Originaltitel: Indiana Jones And The Last Crusade
Genre: Abenteuer, Action, Komödie
Darsteller: Harrison Ford, Sean Connery, Denholm Elliott
Regie: Steven Spielberg
Kinostart: 14.09.1989

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen