Kiss Kiss, Bang Bang | WEEKEND-TIPP

KISS KISS BANG BANG / Krimikomödie / Sat.1 / 7.12. / 00:20 – 02:15

Als der Kleinganove Harry Lockhart (Robert Downey Jr.) einen Einbruch in einen Spielzeugladen verpatzt, vor der Polizei flüchten muss und mitten in ein Film-Casting reinplatzt, weiß er noch nicht, dass sich in dem Moment sein ganzes bisheriges Leben auf den Kopf stellt. Harrys unfreiwilliger „Auftritt“ wirkt nämlich so echt, dass er vom Fleck weg engagiert und nach Hollywood verfrachtet wird. Zur Vorbereitung auf seine erste Rolle als Detektiv wird er mit dem echten und schwulen Ermittler Perry (Val Kilmer) zusammengespannt, der von seinem „Lehrling“ überhaupt nichts hält… und daraus auch keinen Hehl macht. Als die beiden dann über einen Mord stolpern, bald noch ein paar weitere Leichen ins Spiel kommen und Harry obendrein auch noch seine Jugendliebe (Michelle Monaghan) wiedertrifft, wird das ungleiche Duo gleich vor mehrere Bewährungsproben gestellt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Großartige Film-Noir-Hommage und Krimikomödie in einem. Mit großartigen Darstellern. Von einem großartigen Regisseur – und das gleich bei seinem Regiedebüt. Daniel Schröckert: „Shane Black, der Regisseur von IRONMAN 3 und Drehbuchautor von LETHAL WEAPON oder LAST BOY SCOUT, hat das Ganze zu einem geilen, lustigen aber auch verschachtelten Film verschmolzen, den ich damals auf dem Fantasy Filmfest als Eröffnungsfilm gesehen habe und von Minute Eins an hin und weg war. Durch KISS KISS BANG BANG habe ich meine Liebe zu Robert Downey Jr. neu entdeckt beziehungsweise wieder aufgefrischt. Für mich ist das ein ganz, ganz toller Film, der auf so vielen Meta-Ebenen agiert und trotzdem so gnadenlos gut das Krimi-Genre bedient.“

Fun Fact zu KISS KISS BANG BANG

Im richtigen Leben war’s zwischen Robert Downey Jr. und Val Kilmer fast so wie im Film. Beide begegneten sich zum allerersten Mal auf einer Party in Hollywood. Eine Woche danach erhielt Val Kilmer (ab 16.7.2020 in TOP GUN: MAVERICK wieder als „Iceman“ dabei) das Drehbuch von Shane Black und sagte die Rolle schon zu, bevor er das Buch (das in Teilen auf dem Roman „Bodies Are Where You Find Them“ von Brett Halliday basiert) überhaupt bis zum Ende durchgelesen hatte. Unmittelbar nach seiner Zusage und seiner großen Freude bekam er die Info, dass auch Robert Downey Jr. (ab 30.1.2020 in DIE FANTASTISCHE REISE DES DR. DOOLITTLE und ab 30.4.2020 in BLACK WIDOW zu sehen) für den Film vorgesehen war und ebenso bereits zugesagt hatte. Für den ist KISS KISS BANG BANG übrigens bis heute von allen seinen bisherigen Filmen der, den er am meisten liebt.

Filmdaten: KISS KISS BANG BANG

KISS KISS BANG BANG
Originaltitel: Kiss Kiss Bang Bang
Genre: Krimi, Komödie
Darsteller: Robert Downey Jr., Val Kilmer, Michelle Monaghan, Corbin Bernsen
Regie: Shane Black
Kinostart: 20.10.2005
DVD-/Blu-ray-Release: 14.12.2006

Streamer

Kein Flatrate-Anbieter

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen