Relic Review | KINO TO GO

Als die ältere, verwitwete Edna (Robyn Nevin) auf unerklärliche Weise verschwindet, eilen ihre Tochter Kay (Emily Mortimer) und Enkelin Sam (Bella Heathcote) in deren abgelegenes Landhaus, um nach Edna zu suchen. Als die plötzlich auf ebenso mysteriöse Weise zurückkehrt, stellt Kay fest, dass ihre Mutter sich stark verändert hat. Tja, und hier jetzt noch mehr von RELIC zu verraten – davon rät Daniel Schröckert dringend ab.

Mit ihrem Langfilmdebüt ist der australischen Regisseurin Natalie Erika James eine Mischung aus tieftraurigem Demenzdrama und klassischem Spukhausschocker gelungen, der sich zwar langsam, aber dafür mächtig entwickelt. Der Genrefilm feierte 2020 beim Sundance Film Festival seine Weltpremiere und ist jetzt zeitgleich auf Blu-ray und per Streaming zu sehen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

RELIC Filminfo

RELIC – DUNKLES VERMÄCHTNIS
Originaltitel: Relic
Genre: Drama, Horror, Mystery
Darsteller: Emily Mortimer, Robyn Nevin, Bella Heathcote, Steve Rodgers, Chris Bunton, Robin Northover
Regie: Natalie Erika James
DVD-/Blu-ray-Release: 30.10.2020
Streambar: Prime Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen