Trolls Kritik | WEEKEND-TIPP

TROLLS / Animation / Sat.1 / 14.11. / 20:15 – 22:00

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

TROLLS Plot

Das Leben kann so schön sein. Singen, Tanzen, Kuscheln. Den ganzen Tag. 20 Jahre lang ein Leben voller Eintracht und Frieden. Dabei immer vorneweg: Prinzessin Poppy (deutsche Stimme: Lena Meyer-Landrut), die Frohnatur und Partyqueen der quietschbunten Troll-Gemeinschaft. Womit sie haargenau das Gegenteil von Branch (deutsche Stimme: Mark Forster), dem grummeligen Miesepeter, ist. Und in der Tat: Es gibt es tatsächlich nicht nur Eintracht und Frieden im Trolle-Reich. Die Bergens, fiese Monster und Riesen, trachten den Trollen seit jeher nach dem Leben. Als die Bergen durch die ausgelassene Feierei auf das Versteck der Trolle aufmerksam werden, entführen sie die Trolle – bis auf Poppy und ausgerechnet Branch. Wohl oder übel müssen sich die beiden zusammenraufen, um ihre Mit-Trolle aus der Gefangenschaft der bösen Bergens zu befreien.

TROLLS Review

DreamWorks’ TROLLS sind knallbunt, musikalisch und liebevoll, wenn auch erzählerisch nicht ganz ausgereift. Allerdings: Glitzer, Filz, Papierbögen und Moosgummi machen das Stop-Motion-Trick-Werk mit Knetfiguren zu einem lebendigen Scrapbook, das sich von Szene zu Szene an Kreativität überbietet. Zu dem guten Gesamteindruck tragen auch die Stimmen bei. Lena Meyer-Landrut und Mark Forster mögen vielleicht nicht die geborenen Synchronsprecher sein. Spätestens aber, wenn sie in einem rührenden Duett Phil Collins’ „True Colors“ singen und später noch der Vergleich zu Justin Timberlake und Anna Kendrick gezogen werden kann, muss man zugeben: Hier hätte man keine besseren deutschen Pendants wählen können. Antje Wessels: „TROLLS ist ein frech-harmloser Animationsspaß, der im Kern eine feine Message offenbart: Uns sollte niemand diktieren, was uns glücklich zu machen hat! Ich bin mir sicher: Zumindest dieser Film tut es schon mal ein bisschen.“

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von livestream.com zu laden.

Inhalt laden

TROLLS Trivia

Die von dem dänischen Holzschnitzer Thomas Dam erfundenen Trolls feierten als Spielzeuge von den 1970ern bis in die 1990er-Jahre Erfolge. Am erfolgreichsten und bekanntesten waren wohl die langhaarigen Zaubertroll-Puppen des amerikanischen Herstellers Hasbro.

Nachdem TROLLS 2016 im Kino zu einem Achtungserfolg avancierte, war die Frage nach einer Fortsetzung keine Frage mehr. Dem Kinostart von TROLLS 2: TROLLS WORLD TOUR machte dann allerdings das Corona-Virus einen Strich durch die Rechnung. So wurde der Film zur ersten großen Major-Studio-Produktion, die direkt zum Streamen bereitgestellt wurde. Zumindest unter diesen Umständen keine schlechte Entscheidung: TROLLS 2: TROLLS WORLD TOUR brach bereits am ersten Wochenende nach Erscheinen den Rekord als „erfolgreichster Start eines Streaming-Titels“. In Deutschland ist der Film seit dem 23.4.2020 bei diversen Anbietern zu kaufen oder zu leihen.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von livestream.com zu laden.

Inhalt laden

TROLLS Filminfo

TROLLS
Originaltitel: Trolls
Genre: Animation, Abenteuer, Fantasy, Musical
Stimmen: Anna Kendrick, Justin Timberlake, Gwen Stefani, James Corden, Russell Brand
Deutsche Stimmen: Lena Meyer-Landruth, Mark Forster, Friederike Walke, Nova Meierhenrich
Regie: Mike Mitchell (V), Walt Dohrn
Kinostart: 20.10.2016
DVD-/Blu-ray-Release: 02.03.2017
Streambar: kein Flatrate-Anbieter

<?php the_title(); ?> - Plakat

Trolls

Eure Ranx

Zu diesem Film sind noch keine RANX vorhanden.

Deine Ranx

DU willst RANX? Dann logge DICH ein!

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen