The Mortuary – Jeder Tod hat eine Geschichte Review | KINO TO GO

Ryan Spindells THE MORTUARY – JEDER TOD HAT EINE GESCHICHTE ist ein schaurig-spaßiger, in vier Episoden erzählter Horrortrip im Leichenschauhaus mit Clancy Brown, Caitlin Fisher (THE BABYSITTER MURDERS) und THE KISSING BOOTH-Teenie-Schwarm Jacob Elordi. Natürlich ist die jetzt erschienene 2-Disc Limited Collector’s Edition im UHD-Media Book auf Schröcks Seziertisch gelandet. Daniel verrät euch, was euch nach dem Öffnen erwartet.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

The Mortuary – Jeder Tod hat eine Geschichte Plot

Wer in Raven’s End stirbt, landet auf dem Tisch von Leichenbestatter Montgomery Dark (Clancy Brown). Niemand kennt die Toten und ihre Geheimnisse besser als er. Von der Grabrede über die letzte Salbung bis hin zur Verbrennung im hauseigenen Krematorium: Die Verstorbenen sind bei ihm in besten Händen. Als sich die furchtlose Sam (Caitlin Fisher) bei ihm um eine Stelle bewirbt, ist er beeindruckt von ihrer Faszination für das Morbide. Doch je tiefer er die junge Frau in die dunklen Katakomben seines Anwesens führt, desto klarer wird ihr, dass man die Toten besser ruhen lässt.

Filminfo

THE MORTUARY – JEDER TOD HAT EINE GESCHICHTE
Originaltitel: The Mortuary Collection
Genre: Fantasy, Horror
Darsteller: Tristan Byon, Eden Campbell, Hannah R. Loyd, Clancy Brown, Caitlin Fisher
Regie: Ryan Spindell
Kinostart: 22.10.2020
DVD-/Blu-ray-Release: 26.2.2021 (2-Disc Limited Collector’s Edition)
Streambar: Kein Flatrate-Anbieter; diverse VoD-Anbieter

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen