Unbelievable (2019) Serien-Kritik | STREAMBAR


Liebe Freds!

True Crime boomt – das hat auch Netflix schon lange bemerkt. Nach MAKING A MURDERER oder WHEN THEY SEE US (Hauptdarsteller Jharrel Jerome wurde gerade erst als Hauptdarsteller in einer Miniserie oder einem Fernsehfilm mit einem Emmy ausgezeichnet) ist jetzt UNBELIEVABLE die gefragteste unter den zwar unglaublichen, aber wahren Serien.

Wahre Geschichten ziehen uns an. Wahrscheinlich, weil sie sich am meisten mit der Realität decken und das Passierte rein theoretisch auch uns passieren könnte. Geht es in einer Serie um wahre Verbrechensgeschichten, nimmt sie uns ein Stück weit härter als eine erfundene ran. Nicht nur, weil das Geschehene rein theoretisch auch bei uns um die Ecke stattfinden könnte. Auch, weil die Botschaft dahinter dringlicher daherkommt als bei einem erfundenen Fall: Wenn eine Serie das Justizsystem kritisiert, legt sie mit einer wahren Geschichte auch wirklich den Finger in die Wunde, während eine fiktive Story nur mal kurz unters Pflaster schaut. Nie würde man die Ungerechtigkeit der amerikanischen Justiz in WHEN THEY SEE US so stark empfinden, wäre das Schicksal der Jungs, die für eine nicht begangene Tat in den Knast müssen, rein erfunden. Das ist der Grund, weshalb ich True-Crime-Formate zwar spannend finde, aber sie nehmen mich auch am meisten mit.

Genau so funktioniert bei mir UNBELIEVABLE. Long Story short: Marie erklärt der Polizei, dass sie nachts aufgewacht sei und ein an ihrem Bett sitzender Mann sie gefesselt, geknebelt und schließlich stundenlang vergewaltigt habe. Die Polizei glaubt ihr aber nicht. Schließlich tauchen mehrere Fälle auf – jeder davon passt auf Maries Täterbeschreibung.

2015 gewannen die Journalisten T. Christian Miller und Ken Armstrong den Pulitzer-Preis für ihre Recherche zu dem Kriminalfall und veröffentlichten ein Buch dazu. Daran hält sich die Serie UNBELIEVABLE sehr genau. Die Serie zeigt, wie man Ermittlungsarbeit bei Sexualdelikten schlecht und auch gut machen kann, was eine Vergewaltigung für einen Menschen bedeutet und was es heißt, einer Falschaussage beschuldigt zu werden. Und auch, wenn die Serie uns Wichtiges zu sagen hat, bin ich in meiner Bewertung streng geblieben und habe den Mecker-Modus nicht ausgelassen – hier ist meine Streaming-Perle zu UNBELIEVABLE.

Also: Play!

Eure Sandra

UNBELIEVABLE

Originaltitel: Unbelievable
Genre: Dramaserie, Krimiserie
Mitwirkende: Toni Collette, Dale Dickey, Austin Hébert, Merritt Wever, Scott Lawrence, Eric Lange, Kaitlyn Dever, Danielle Macdonald, Elizabeth Marvel
Von: Susannah Grant

Streambar ab: 13.09.2019 bei Netflix

<?php the_title(); ?> - Plakat

Unbelievable

Eure Ranx

Zu diesem Film sind noch keine RANX vorhanden.

Deine Ranx

DU willst RANX? Dann logge DICH ein!

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen