WEEKEND TIPP | 20.04. | Die Insel

DIE INSEL / SciFi / Pro Sieben / 20.04. / 20:15 – 23:00 (Wdh. 22.04. um 22:30)

Ewan McGregor und Scarlett Johansson in Die INsel
Kommen sich näher als gestattet: Lincoln Six Echo (Ewan McGregor) und Jordan Two Delta (Scarlett Johansson)

Es geht um einen jungen Mann namens Lincoln Six Echo, der lebt Mitte des 21. Jahrhunderts in einem… na… bezeichnen wir es mal als eine Art großes Ferien-Resort. Die Menschen da tragen so ziemlich alle das Gleiche, essen so ziemlich alle das Gleiche und machen auch alle so ziemlich das Gleiche. Irgendwann lernt Lincoln Six Echo (Ewan McGregor) eine junge Frau namens Jordan Two Delta (Scarlett Johansson) näher kennen – näher, als man es in diesem „Resort“ eigentlich soll. Und noch was ist in diesem „Resort“ anders: Regelmäßig findet eine Lotterie statt, deren Gewinner angeblich auf DIE INSEL umziehen dürfen. Nur: Irgendwas stimmt an dieser Insel nicht. Von den Gewinnern hört man nie wieder was. Als eines Tages Jordan Two Delta das große Los zieht, versucht Lincoln Six Echo mit Hilfe eines konzerneigenen Mechanikers (Steve Buscemi) herauszubekommen, was da wirklich los ist…

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Für Daniel Schröckert der beste Film, den Michael Bay jemals gemacht hat. Der ja sonst eher der Mann für die Optik und Action ist – und den Inhalt stets ein Stück hintenan stellt. DIE INSEL ist – trotz toller Optik und trotz toller Action – anders. Inhaltsreicher eben. Mit einer fesselnden Story. Und: Michael Bay gelang es auch, das für ihn typische Product-Placement hier etwas besser zu verpacken. Die richtig feinen Actionszenen finden sich diesmal gegen Ende. Die sind dann allerdings auch so fein, dass Schröck nach seiner INSEL-Premiere gedacht hat: „Huiiii… sehr gut, Michael Bay.“ Und DAS tut er selten. Und nicht bei jedem.

Fun Fact zu DIE INSEL

Ursprünglich wollte Michael Bay die Handlung Ende des 21. Jahrhunderts, also in noch fernerer Zukunft, ansiedeln. Aufgrund der Fortschritte in der Klonforschung und der Befürchtung, dass seine kühnen Visionen von der Wirklichkeit überholt werden könnten, verlegte Bay die Geschichte ein halbes Jahrhundert nach vorne. Da sage doch mal einer, die Inhalte seien ihm immer eher egal.

Zusatzinfo: Am Sonntag läuft Michael Bays 13 HOURS: THE SECRET SOLDIERS OF BENGHAZI (Pro Sieben / 23:10 – 01:45) – aus der Sicht Daniel Schröckerts „mehr Militär-Porno als intensive Konflikt-Studie“. Trotzdem auch das für ihn einer der besseren Filme des Regisseurs.

Filmdaten:

***DIE INSEL
Genre: SciFi, Action
Darsteller: Ewan McGregor, Scarlett Johansson, Djimon Hounsou
Regie: Michael Bay
Kinostart: 04.08.2005

<?php the_title(); ?> - Plakat

Die Insel

Eure Ranx

Zu diesem Film sind noch keine RANX vorhanden.

Deine Ranx

DU willst RANX? Dann logge DICH ein!

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen