WEEKEND TIPPS | 30.09.2016

STAR WARS: EPISODE 5 – DAS IMPERIUM SCHLÄGT ZURÜCK / Sci-Fi / PRO SIEBEN / 30.09. / 20:15 – 22:50

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Der Todesstern ist für’s Erste gestorben. Luke Skywalker muss nochmal zurück auf LOS und bei Klein-aber-oho-Jedi Yoda in die Schule des Lebens gehen. Und Han Solo wird eiskalt von seinen alten Sünden eingeholt. „Das Imperium schlägt zurück“ gilt unter den Hardcore-Fans, die Star Wars noch als Krieg der Sterne kennen und lieben gelernt haben, als der beste Teil der Reihe. Mag auch daran liegen, dass sich Regisseur Irving Kershner hier nicht mehr lange mit der Einführung der einzelnen Figuren aufhalten musste…
Fun Fact: Dass Han Solo auf Darth Vaders Befehl hin in Karbonit eingefroren wird und bis zum Ende von „Das Imperium schlägt zurück“ auch bleibt, hatte aus Sicht der Produktion einen ganz profanen Grund: Im Gegensatz zu Mark Hamill und Carrie Fisher, die schon für alle drei Teile der Ur-Saga unterschrieben hatten, stand Harrison Fords Zusage für den letzten Teil, „Die Rückkehr der Jedi-Ritter“, bei Drehbeginn des zweiten Teils noch aus.

DALLAS BUYERS CLUB
 / Drama / EINS PLUS / 30.09. / 20:15 – 22:00
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Wir schreiben das Jahr 1986. Hinter vorgehaltenen Händen wird schon mal, immer öfter, über eine geheimnisvolle, todbringende Krankheit getuschelt. AIDS. HIV. Die „Schwulenseuche”. Stoff und Futter für Skandale. Eine Katastrophe. Doch die größte Katastrophe ist – neben der verlogenen Moral der sich nicht zur Risikogruppe zählenden – die Ignoranz der Gesundheits-Zuständigen. Vor diesem Hintergrund erzählt Jean-Marc Vallée die (wahre) Geschichte des Ölfeld-Elektrikers und Freizeit-Rodeoreiters Ron Woodroof (Matthew McConaughey): Texaner, Lebemann, Frauen-Flachleger, ganz harter Junge und vor allem – einer von denen, die „sowas nicht kriegen“. Bis er eines schönen Tages nach einem Arbeitsunfall zum Arzt muss… und sich mit der unfassbaren Diagnose, dem „das kann nicht sein”,  konfrontiert sieht….

Fun Fact: In einem Punkt schummelt der Film – der „richtige“ Woodroof war (so besagen es jedenfalls mehrere Quellen) weder ein Vollblut-Hetero noch wirklich homophob, sondern bisexuell. Als solcher hatte er bereits vor seiner HIV-Infektion auch Kontakte zur Schwulenszene.

HELL / Thriller / PRO SIEBEN / 30.09. / 22:50 – 00:30

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„2016 der global wärmste Sommer seit Beginn der Aufzeichnungen.“ Ist nicht aus dem Film – sondern war am 12. September bei STERN online zu lesen. „Das Jahr 2016. Das Klima auf der Erde hat sich verändert. Die Sonne brennt unaufhörlich auf Deutschland nieder.“ Das ist jetzt nicht aus dem STERN. Sondern steht genau so im Pressetext zum Film. Und Tim Fehlbaum geht in seinem Erstlingswerk sogar noch weiter: Ganz Deutschland (ja… auch Dunkeldeutschland!) ist in gleißendes Licht getaucht. Tag wie Nacht. Die, die übrig geblieben sind, suchen nach Überlebensstrategien. Von der Natur ist nicht mehr viel übrig. Von der gesellschaftlichen Ordnung gar nichts. In dieser Endzeit-Szenerie macht sich eine kleine Zweckgemeinschaft (Hannah Herzsprung, Lars Eidinger, Lisa Vicari, Stipe Erceg) auf, in den fernen Bergen nach Wasserquellen und moderateren Temperaturen zu suchen…

Fun Fact: Alle Nachtszenen wurden im sogenannten „Day for Night“-Verfahren tagüber gedreht. Bei diesem Verfahren werden die Szenen im Nachhinein farbkorrigiert und dabei „ausgebleicht“. Der Vorteil: Man spart sich einen immensen Lichtaufwand in der „Nacht“ – und ist insgesamt bei der Kameraführung viel freier, viel beweglicher.

<?php the_title(); ?> - Plakat

Star Wars: Episode V – The Empire Strikes Back (OT)

Deine Ranx

DU willst RANX? Dann logge DICH ein!

<?php the_title(); ?> - Plakat

Hell – Die Sonne wird euch verbrennen

Deine Ranx

DU willst RANX? Dann logge DICH ein!

ALLE FILMDATEN

***STARS WARS V: DAS IMPERIUM SCHLÄGT ZURÜCK
Genre: Sci-Fi, Abenteuer, Fantasy
Darsteller: Mark Hamill, Harrison Ford, Carrie Fisher
Regie: Irvin Kershner
Kinostart: 10.04.2014

***DALLAS BUYERS CLUB
Genre: Drama, Biografie
Darsteller: Matthew McConaughey, Jennifer Garner, Jared Leto
Regie: Jean-Marc Vallée
Kinostart: 06.02.2014

***HELL – DIE SONNE WIRD EUCH VERBRENNEN
Genre: Horror, Sci-Fi, Thriller
Darsteller: Hannah Herzsprung, Stipe Erecg, Angela Winkler
Regie: Tim Fehlbaum
Kinostart: 22.09.2011

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen