KINO TO GO | Boy Missing

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Darum geht’s in BOY MISSING

Der gehörlose Victor wird mitten auf der Straße blutverschmiert aufgelesen. Er sei entführt worden, sagt der traumatisierte Junge gegenüber der Polizei, habe es aber geschafft zu entkommen. Ein Verdächtiger ist schnell gefunden. Ein klarer Fall? Keinesfalls. Victors Mutter Patricia, eine erfolgreiche Rechtsanwältin, beschließt, die Dinge selbst zu regeln. Doch ihre verzweifelte Selbstjustiz-Mission gerät außer Kontrolle.

Marc Domenech, Blanca Portillo in Boy Missing
Patricia (Blanca Portillo) will die Tat an ihrem Sohn selbst aufklären Foto: Koch Media

Daniel Schröckert schätzt (und empfiehlt) den spanischen Regisseur Oriol Paulo bereits durch Filme wie THE BODY (2012) oder DER UNSICHTBARE GAST (2016). Bei BOY MISSING hat Paulo allerdings nur das Drehbuch geliefert, Regie führte seine Kollegin Mar Targarona. Ein klassischer Psychothriller? Ja, aber einer mit genialen Wendungen, Coen-Brüder-Twist und einem fiesen Finale.

Filmdaten

*** BOY MISSING
Originaltitel: Secuestro
Genre: Thriller
Darsteller: Blanca Portillo, Antonio Dechent, Vicente Romero
Regie: Mar Targarona
DVD-Release: 22.03.2018

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen