Das schönste Mädchen der Welt Kritik | WEEKEND-TIPP

DAS SCHÖNSTE MÄDCHEN DER WELT / Teenie-Komödie / RTL / 09.08. / 20:15 – 22:10

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

DAS SCHÖNSTE MÄDCHEN DER WELT Plot

Der 17-jährige Cyril ist eigentlich ein ganz normaler Dude, der vernünftige Klamotten trägt, gute Musik hört und vor allem ein Ass am Mikrofon ist – Cyril ist ein richtig schön tighter Battle-Rapper. Das Problem bei Cyril (Aaron Hilmer) ist: Er hat eine riesengroße Nase. Und das macht ihn in seiner Schulklasse zum oft verspotteten, verhöhnten Einzelgänger. Genau deswegen nimmt er so gern an Rap Battles teil, bei denen er sein Gesicht hinter einer goldenen Maske verbergen und glänzen kann, ohne nach seinem Äußeren beurteilt zu werden. Als eine Klassenfahrt ansteht, hat Cyril auf die ebenso wenig Lust wie die neue Mitschülerin Roxy (Luna Wedler), was dazu führt, dass die beiden sich sofort anfreunden. Cyril ist prompt hin und weg von der so flapsigen wie gutaussehenden Roxy. Die allerdings hat eher Augen für den in seine Gitarre verliebten Rick (Damian Hardung). Und dann hat sich ausgerechnet auch noch Schul-Kotzbrocken Benno (Jonas Ems) vorgenommen, die Neue noch auf der Reise flachzulegen. Aber so schnell steckt Cyril nicht auf …

Roxy (Luna Wedler) und Klassen-Beau Benno (gespielt von YouTuber Jonas Ems)

DAS SCHÖNSTE MÄDCHEN DER WELT Review

Was fürs Herz. Daniel Schröckert: „Ein Film, der eigentlich für eine jüngere Zielgruppe gedacht ist, aber der mich alten Sack dann doch ganz gut erwischt hat.“ In Aron Lehmanns (HIGHWAY TO HELLAS) Teenie-Komödie trifft Cyrano de Bergerac (lässt sich googeln) auf Klassenfahrt. Eines schon mal vorweg: DAS SCHÖNSTE MÄDCHEN DER WELT ist ganz anders, als der Trailer suggeriert. Ist NICHT der nächste FACK JU GÖHTE-Abklatsch. Bietet zwar auch Quirliges für quirlige Teenies. Aber vor allem ganz viel Unpeinliches, Unnerviges und dazu noch (2018) unverbrauchte Darsteller – allen voran Luna Wedler und Aaron Hilmer. Und: wirkliche gute Raps. Filmexperte Robert Hofmann beim Deutschen Filmpreis 2019 am Mikro von Sandra und Schröck: „DAS SCHÖNSTE MÄDCHEN DER WELT – ganz ehrlich? Davon mehr … richtig gutes Ding!“

DAS SCHÖNSTE MÄDCHEN DER WELT Trivia

Irgendwie gibt es zu DAS SCHÖNSTE MÄDCHEN DER WELT gar nicht so viel Trivia, gar nicht so viele Fun Facts. Im Grunde ist es eine moderne, zeitgemäße Adaption von Edmond Rostands Theaterstück aus dem Jahr 1897. Und auch nicht die erste Verfilmung des klassischen Stoffs. Neben dem gleichnamigen Film mit Gérard Depardieu (1990) gab es zum Beispiel auch schon eine modernere Variante: ROXANNE mit Steve Martin aus dem Jahr 1987.

Aber wir haben auch noch einen Tipp in eigener Sache: Sandra Rieß und Daniel Schröckert mit ihren Interviews vom roten Teppich beim Deutschen Filmpreis 2019 – wo sie natürlich auch Luna Wedler, Aaron Hilmer und Aron Lehmann vors Mikro bekommen haben. Guckt mal rein!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 
DAS SCHÖNSTE MÄDCHEN DER WELT auf Blu-ray kaufen
DAS SCHÖNSTE MÄDCHEN DER WELT: Das Buch zum Film kaufen

DAS SCHÖNSTE MÄDCHEN DER WELT Filminfo

DAS SCHÖNSTE MÄDCHEN DER WELT
Originaltitel: Das schönste Mädchen der Welt
Genre: Komödie, Romanze
Darsteller: Luna Wedler, Aaron Hilmer, Damian Hardung, Jonas Ems, Anke Engelke
Regie: Aron Lehmann
Kinostart: 6.9.2018
DVD-/Blu-ray-Release: 22.2.2019
Streambar: Sky Ticket, Sky Go

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen