The Many Saints of Newark: Die Auferstehung der Sopranos, Gandolfinis & Moltisantis (3/3)

Moltisantis. Many Saints. THE MANY SAINTS OF NEWARK. Vor 14 Jahren ging eine großartige Serie zu Ende. Sechs Jahre später starb ihre Lichtgestalt: James Gandolfini. Jetzt erleben die Serie und ihre Figuren Auferstehung auf der Kinoleinwand. Aber eben nicht als SOPRANOS, sondern als THE MANY SAINTS OF NEWARK – die Vorgeschichte, erzählt aus der Perspektive der Mafiosi-Familie Moltisanti. Elmar hat das Prequel natürlich schon gesehen, das in den USA seit dem 1.10.2021 in den Kinos läuft – und offenbar so erfolgreich ist, dass HBO inzwischen Gespräche mit SOPRANOS-Schöpfer David Chase über eine Prequel-Serie bestätigt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Serieninfo

DIE SOPRANOS
Originaltitel: The Sopranos (1999–2007)
Genre: Drama, Krimi
Cast: James Gandolfini, Lorraine Bracco, Edie Falco, Steven Van Zandt, Michael Imperioli
Von: David Chase
DVD-/Blu-ray-Release: 5.12.2015 (komplette Serie)
Streambar: Sky Ticket, Sky Go; div. VoD-Anbieter (86 Folgen à 55 Minuten)

Filminfo

THE MANY SAINTS OF NEWARK
Originaltitel: The Many Saints of Newark (2021)
Genre: Drama, Krimi
Cast: Alessandro Nivola, Leslie Odom Jr., Jon Bernthal, Ray Liotta, Corey Stoll, Michael Gandolfini
Regie: Alain Taylor
Kinostart: 4.11.2021

 

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen